12 von 12 Februar 2016

Heute habe ich das erste Mal bei 12 von 12 von „Draußen nur Kännchen“ mitgemacht. Vorgenommen hatte ich es mir schon lange, aber heute habe ich dann endlich mal daran gedacht. Also viel Spaß beim Äugeln, was bei mir heute alles so passiert ist…

 

1. 130 Brötchenhälften belegen und Event im Büro vorbereiten…

Bild 1

2. Gäste bewirten…

Bild 2

3. Das Event war wirklich sehr schön, aber dann musste aufgeräumt werden…

Bild 3

4. Nachdem das Büro wieder im Normalzustand ist, müssen noch ein paar reguläre Büroaufgaben erledigt werden…

Bild 4

5. Zuhause wartete zu meiner Freude schon die Post auf mich… meine Tarteform ist heute bei mir eingezogen…

Bild 5

6. Schnell noch das Fotoshooting für meinen Wochenendpost vorbereiten…

Bild 6

7. Shooting im Kasten… aufräumen und natürlich probieren 😉

12 von 12 Februar 2016

8. Ab in die Küche und Essen vorbereiten…

12 von 12 Februar 2016

9. Schnell noch den neuen Küchenvorhang bügeln, denn der soll am Wochenende noch aufgehängt werden…

12 von 12 Februar 2016

10. Heute morgen im Büro sind viele österliche Frühstückseier übrig geblieben, die aufgeteilt werden mussten. Jetzt sehen sie auf unserem Küchentisch sehr dekorativ aus…

12 von 12 Februar 2016

11. Mein Mann ist jetzt auch zu Hause, also können wir endlich gemeinsam essen…

12 von 12 Februar 2016

12. Während ich diesen Post schreibe, wartet mein Sessel und mein neues Kochbuch auf mich und ich freue mich schon riesig auf einen entspannten Abend. Den wünsche ich euch übrigens auch.

12 von 12 Februar 2016

12 von 12 Februar 2016

Das war 12 von 12 Februar 2016

 

Bis dann… an meinem Küchentisch!

Dir gefällt unser Beitrag? Dann teile ihn doch!.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das sind wir

Wir sind Manuela und Bernd und  leben im schönen Sauerland.

Ohne Reisen würde uns etwas fehlen. Und so sind  wir in Deutschland und Europa unterwegs. Aktivität, Genuss, Komfort und Kultur darf auf unseren Reisen aber nicht fehlen.

X-MAS

Gern gelesen