Marzipan-Aprikosen-Gugel

eingetragen in: Kuchen, Torten, Plätzchen | 2

Bei uns ist an diesem Wochenende Chaos ausgebrochen. Allerdings war dieses Chaos geplant. Wir renovieren nämlich unsere Küche. Das Ganze macht zwar viel Arbeit, aber ich freue mich jetzt schon riesig auf das Ergebnis. Damit wir trotzdem zwischendurch etwas knuspern können, habe ich diese kleinen Marzipan-Aprikosen-Gugel vorbereitet. Herrlich fluffig und richtig schön saftig sind sie geworden. Dazu noch ein paar Aprikosen (leider aus der Dose) naschen und selbst das Tapezieren macht Spaß.

Sie sind übrigens auch ruckzuck vorbereitet, so dass euch viel Zeit zum Karneval feiern bleibt. Ich wünsche euch viel Freude.

 

Marzipan-Aprikosen-Gugel, Gugel, Gugl, Minigugel, Marzipangugel, Aprikosengugel, Marzipangugl, Backen

 

Zutaten Marzipan-Aprikosen-Gugel (f. 4 kleine Gugel 8 cm oder 16-18 Minigugel)

 

  • 1 Ei
  • 50 gr Zucker
  • 50 gr Butter
  • 50 gr Marzipan
  • Prise Salz
  • 1 gehäufter Essl. Aprikosenmarmelade
  • 2 Essl. Aprikosensaft
  • 100 gr Mehl
  • 1 gehäufter Teel. Backpulver

 

Ei, Zucker und Butter schaumig schlagen. Marzipan, Prise Salz,  Aprikosenmarmelade und Aprikosensaft dazugeben und gut miteinander verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unter den Teig heben. Den Teig in, mit Öl ausgefettete, Gugelförmchen geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 15 Minuten abbacken. Die Gugel in der Form auskühlen lassen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sie sich so am besten aus der Form lösen lassen. Mit Puderzucker bestreuen und genießen.

 

Marzipan-Aprikosen-Gugel, Gugel, Gugl, Minigugel, Marzipangugel, Aprikosengugel, Marzipangugl, Backen

Marzipan-Aprikosen-Gugel, Gugel, Gugl, Minigugel, Marzipangugel, Aprikosengugel, Marzipangugl, Backen

 

Marzipan-Aprikosen-Gugel, Gugel, Gugl, Minigugel, Marzipangugel, Aprikosengugel, Marzipangugl, Backen

 

Marzipan-Aprikosen-Gugel, Gugel, Gugl, Minigugel, Marzipangugel, Aprikosengugel, Marzipangugl, Backen

 

Bis dann… an meinem Küchentisch!

2 Antworten

  1. Christine
    | Antworten

    Die lesen sich ziemlich toll. Vor alle so klein finde ich die echt niedlich. 😉

    • charlotta
      |

      Hallo Christine, die süßen kleinen Teilchen sind auch echt lecker. Schön, dass sie dir gefallen.
      Liebe Grüße
      Charlotta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.