Erdbeer Joghurt Torte

eingetragen in: Kuchen, Torten, Plätzchen | 4

 

Das Wetter in den letzten Tagen war einfach traumhaft sommerlich. Der Himmel strahlend blau und wunderbar warme Temperaturen. Das Leben war schon wieder auf Sommer eingestellt. Die Sommerklamotten durften endlich aus dem Schrank, die Terrasse wurde wieder zum Esszimmer, erfrischende und kühle Getränke waren angesagt und es gab wieder leichte Küche oder ein Grillevent im Garten! Und mein Rezept für dieses Wochenende ist auch total auf Sonnenschein und Wärme eingestellt. Die ersten frischen Erdbeeren wurden mit Joghurt und Quark zu einer leichten Erdbeer Joghurt Torte verarbeitet, die man gut gekühlt herrlich im Garten genießen kann.

So weit, so gut. Leider haben wir jetzt nicht mehr ganz so sommerliche Temperaturen und die Sonne ist gerade auch auf Tauchstation. Aber die gute Laune lassen wir uns nicht verderben und die Erdbeer Joghurt Torte wird dann halt eben im Esszimmer auf der Kaffeetafel präsentiert und stimmt uns auf die nächsten schöne Tage ein.

 

Erdbeer Joghurt Torte, Erdbeeren, Sommerkuchen, Sommer, Joghurttorte

 

Zutaten Erdbeer Joghurt Torte

Zutaten und Zubereitung Mürbeteigboden

  • 200 gr Mehl
  • 1 Ei
  • 100 gr Zucker
  • 50 gr Butter

Das Mehl auf die Arbeitsplatte geben und eine Mulde formen. Den Zucker auf den Rand streuen. Ein Ei in die Mulde geben und die Butter in Flöckchen auf dem Mehlrand verteilen. Den Teig jetzt mit kalten Händen zu einem glatten Mürbeteig verkneten.

Eine Springform ausfetten und den Teig auf den Boden der Backform drücken. Mit der Gabel mehrere Male einstechen, damit sich keine Bläschen bilden. Jetzt ab damit in den bei 200 Grad vorgeheizten Backofen und für ca. 15 Minuten backen. Anschließend sofort aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Den Boden auf eine Kuchenplatte geben und den Springformrand um den Boden geben.

 

Zutaten und Zubereitung Erdbeer Joghurt Creme

  • 10 Blatt weiße Gelantine (oder alternative 2 Pk. Pulver)
  • 500 gr Erdbeeren
  • 3 Becher Magerjoghurt
  • 100 gr Magerquark
  • 2 Pk. Vanillezucker
  • 75 gr Zucker

 

Die Gelantine in kaltem Wasser einweichen. Die Erdbeeren waschen und putzen. Einige ganze Erdbeeren für die Deko an die Seite legen. Die restlichen Erdbeeren in einem Mixer pürieren. Eventuell durch ein Sieb passieren. In einer Schüssel Joghurt, Quark, Vanillezucker und Zucker zu einer glatten Masse verrühren. Das Erdbeerpüree unterrühren.

Die Gelantine gut ausdrücken und in einem kleinen Topf mit 3 Essl. Wasser auflösen. (Achtung: Niedrige Hitze und nicht kochen lassen!) Kurz abkühlen lassen, in eine separate Schüssel geben und mit 3-4 Essl. Crememasse gut verrühren. Dann die restliche Creme zügig unterrühren. Die Creme auf den Boden geben, glatt streichen und dann für mindestens eine Stunde im Kühlschrank erstarren lassen. (Sollte die Creme vor dem Einfüllen zu flüssig sein, einfach einen Moment warten, bis die Masse etwas fester geworden ist und dann auf den Boden geben.)

Den Springformrand vorsichtig mit einem Messer vom Kuchen lösen und dann dürft ihr nach Herzenslust dekorieren.

 

Erdbeer Joghurt Torte, Erdbeeren, Sommerkuchen, Sommer, Joghurttorte

 

Erdbeer Joghurt Torte, Erdbeeren, Sommerkuchen, Sommer, Joghurttorte

 

Erdbeer Joghurt Torte, Erdbeeren, Sommerkuchen, Sommer, Joghurttorte

 

Erdbeer Joghurt Torte, Erdbeeren, Sommerkuchen, Sommer, Joghurttorte

 

Bis dann… an meinem Küchentisch!

4 Responses

  1. Cindy
    | Antworten

    Liebe Charlotta,
    deine Torte sieht sehr köstlich aus, und ich würde sie gerne nachbacken.
    Würdest du mir verraten welche springform Größe du benutzt hast, und wieviel Gramm Joghurt ein Becher hatte ?

    Lg. Cindy

    • charlotta
      |

      Hallo Cindy!
      Klasse, dass du die Erdbeer Joghurt Torte nachbacken möchtest. Leider hatte ich irgendwie übersehen, die Größe der Springform anzugeben. Ist aber geändert. Danke dafür. Der Durchmesser war 18 cm. Der Joghurt waren die normalen, kleinen Joghurtbecher mit einem Füllgewicht von je 125 gr. Schreib doch bitte mal, wie die Torte bei euch angekommen ist! 🙂
      Liebe Grüße
      Charlotta

  2. Liebe Charlotta,
    das kalte Wetter würde mich absolut nicht davon abhalten, Deine köstliche Erdbeertorte zu genießen. Toll, dass sie gar nicht so kalorienlastig ist, da sind dann auch mal zwei große Stücke drin. Noch eins, einen wunderschönen Untergrund hast du für die Bilder genommen, super.
    Liebe Grüße Sigrid

    • charlotta
      |

      Hallo Sigrid, du hast recht! Dieser Kuchen kann ohne schlechtes Gewissen genossen werden. Der Untergrund ist übrigens eine alte Holzkiste.
      Liebe Grüße
      Charlotta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.