Lachstortilla

Mögt ihr Fisch eigentlich auch so gerne? Mein Mann ist bekennender Fisch-Fan und deswegen gibt es bei uns auch wöchentlich mindestens 1 – 2 Mal ein Fischgericht und jeden 2. Tag gibt es Fisch zum Frühstück. Diese Lachstortilla könnt ihr als Hauptgericht, aber auch als Frühstück anbieten. Da sie sehr mächtig ist, könnt ihr sie zum Frühstück aufteilen und als Hauptgericht nehmt ihr eine ganze Lachstortilla. Ich habe sie übrigens auf zwei Blechen des Wilton Easy Layer Schichtkuchen-Set* gebacken. Dieses Set besteht aus fünf Antihaft-Blechen mit einem Durchmesser von 15,5 cm. Diese Backbleche habe ich mir eigentlich angeschafft, um damit süße kleine Torten zu backen, denn man kann zwei bis fünfstöckige Törtchen damit zaubern. Und das tolle daran, alle Böden können gleichzeitig abgebacken werden. Aber ihr seht, nicht nur für Torten optimal, auch für kleine einfache Obstböden, Quiches, Tortillias u. s. w.!  Bei mir ist dieses Schichtkuchen-Set schon häufiger zum Einsatz gekommen. Und eben auch bei dieser kleinen Lachstortilla. Ihr habt sie in 5 Minuten vorbereitet und nach weiteren 20 Minuten könnt ihr ein leckeres Frühstück genießen. Dazu vielleicht noch ein Löffelchen Kräuterquark on Top und das Ganze ist ein äußerst leckeres und frisches Frühstück.

Lachsfrühstück

Zutaten Lachstortilla
  • 1 Pk. Graved Lachs aus dem Kühlregal
  • 3 Eier
  • 3 Essl. Milch
  • 1 Essl. Mehl
  • 2 Essl. frische, gehackte Kräuter (hier: Thymian, Majoran, Petersilie und Rosmarin
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • etwas Öl für die Backbleche

Die beiden kleinen Bleche mit etwas Öl auspinseln und die Böden komplett mit den Lachsscheiben auslegen. Kräuter waschen, trocknen und hacken. Ihr könnt natürlich auch getrocknete Kräuter nach eurem Geschmack benutzen; schmeckt auch sehr gut. Die Eier mit der Milch verquirlen und etwas aufschlagen. Das Mehl und die Kräuter unterrühren und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen. Die Eiermasse jetzt über den Lachs auf den beiden Blechen gießen und bei 200 Grad ca. 20 Minuten in den Backofen. Nach dem Backen auf einen Teller gleiten lassen und pur oder mit etwas Kräuterquark genießen. Mit Kräuterquark wird das Ganze frischer und cremiger.

 Lachstortilla, Lachs, Frühstück, Eierspeise, lecker, Rezept, Eier,

Lachstortilla, Eierspeise, Frühstück, Eier, Lachs, Tortilla, Rezept, lecker

Bis dann… an meinem Küchentisch!

 

* So gekennzeichnete Links sind Affiliatelinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.