Rührei mit Lachs (ein ganz schnelles Frühstück)

Wahrscheinlich wird es euch nicht besser gehen als mir. Während der Weihnachtsfeiertage hat man sich mit vielen leckeren Sachen den Bauch vollgeschlagen. Wenn ich dann so gar keinen Hunger mehr auf Süßes oder Deftiges zum Frühstück habe, dann schlage ich uns zum Frühstück schnell ein Rührei in die Pfanne. Dazu etwas Lachs,  eine Scheibe Brot und ein leckeres Frühstück ist fertig.

Ei

Zutaten Rührei mit Lachs
  •  2 Eier
  • 3 Eßl. Milch
  • Italienische Kräuter
  • Salz, Pfeffer
  • Tomaten
  • Butter
  • Lachs

Die beiden Eier in einer Rührschüssel mit dem Schneebesen aufschlagen. Milch dazugeben, nochmals durchschlagen. Mit Salz, Pfeffer und Italienischen Kräutern würzen. Tomaten in kleine Würfel schneiden und unterheben. Butter in Pfanne auslassen, die Eimasse dazu und langsam bei niedriger Temperatur stocken lassen. Dabei mit dem Pfannenwender immer wieder von außen nach innen der Pfanne das Rührei schieben, so dass es nicht anbrennen kann. Mit dem Lachs auf einem Teller anrichten. Guten Appetit!

Bis dann…an meinem Küchentisch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.