Aprikosenmuffins mit Quarktopping

Ich finde, diese Jahreszeit ist für einen Obstliebhaber wirklich das Paradies. Es steht ein so prall gefüllter Obstkorb zur Verfügung, dass man gar nicht weiß, was zuerst verputzt werden soll. Und gerade in dieser Zeit, hatte ich bisher wenig Zeit in der Küche zu werkeln. Aber das wird sich jetzt hoffentlich wieder ändern. Diese Aprikosenmuffins mit Quarktopping habt ihr übrigens schnell zubereitet und sie sind seehhhr lecker. Der Muffin ist aber etwas fester und crunchiger als normalerweise, da ich ihn mit Hartweizengrieß und Mehl gebacken habe. Ich habe dieses Rezept in dem älteren  Backbuch „1 Form – 50 Muffins“, von GU gefunden und etwas abgeändert. Ich wollte einfach mal ausprobieren, wie etwas festere und crunchige Muffins schmecken.  Uns haben diese Aprikosenmuffins mit Quarktopping übrigens überzeugt.

 

Aprikosenmuffin, Muffin, Cupcake, Quarktopping, Aprikosenmuffins mit Quarktopping, Rezept, Backen

 

Zutaten Aprikosenmuffins mit Quarktopping (f. 12 Stück)

  • 200 gr Hartweizengrieß
  • 75  gr Mehl
  • 2 Teel. Backpulver
  • 2 Eier
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 100 gr Zucker
  • abgeriebene Schale einer 1/2 Zitrone
  • 250 ml Buttermilch
  • 40 ml Öl
  • 2 Essl. Pfirsichlikör
  • 6 Aprikosen
  • Öl oder Butter für die Form

 

Die Aprikosen waschen und trocknen. 4 Aprikosen in kleine Würfelchen schneiden. 2 Aprikosen achteln. Die Zitrone waschen, trocknen und die Schale reiben. Grieß, Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen. In einer weiteren Schüssel die Eier mit Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale, Buttermilch, Öl und Pfirsichlikör verquirlen. Jetzt die Grieß-Mehl-Mischung unterrühren und dann die Aprikosenstückchen unterheben.

Die Muffin-Backförmchen fetten und den Teig in die Förmchen füllen. Die Form sollte ca. zu 3/4 mit Teig befüllt sein. Jetzt ab in den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen und ca. 30 Minuten backen. Nach dem Backen die Muffins ein paar Minuten in den Muffinförmchen ruhen lassen, herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

 

Muffin, Aprikosenmuffin, Quarktopping, Aprikose, Aprikosenmuffins mit Quarktopping,

Zutaten Quarktopping

 

  • 300 gr Quark
  • 5 Essl. Puderzucker
  • 2 Essl. Pfirsichlikör

Den Quark mit dem Puderzucker aufschlagen und den Pfirsichlikör unterheben. Mit einem Löffel auf die ausgekühlten Muffins geben und mit einem Aprikosenachtel dekorieren. Den Quark am besten wirklich erst kurz vor dem Verspeisen auf den Muffins verteilen. Schmeckt dann auf den etwas crunchigen Muffins herrlich frisch.

Backen, Rezept, Aprikose, Muffin, Muffins, Quarktopping, Aprikosenmuffins mit Qaurktopping,

Backen, Rezept, Muffin, Muffins, Aprikose, Quarktopping, Kaffeeklatsch, Sweet Table, Aprikosenmuffins mit Quarktopping,

Bis dann… an meinem Küchentisch!

5 Antworten

  1. Sigrid
    | Antworten

    Liebe Charlotta,
    es ist wahr, im Sommer leben wir im Obstparadies und da passen Deine leckeren Aprikosen-Muffins definitiv hinein. Dazu noch dieses erfrischende Quarktopping, was wünscht man sich mehr zu einer gemütlichen Kaffeestunde.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    • charlotta
      |

      Hallo Sigrid, du hast vollkommen Recht, mehr wünscht man sich für eine gemütliche Kaffeestunde nicht. Oder…halt! Nette Gäste machen die Runde perfekt.
      Ich wünsche dir einen schönen Tag.
      Liebe Grüße
      Charlotta

  2. […] Kirschquarktopping werden. Inspiriert dazu hatte mich der Post von Charlottas Küchentisch und ihre Aprikosenmuffins mit Quarktopping. Diese sahen soooo lecker aus das ich dachte das mache ich […]

  3. Peggy
    | Antworten

    Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren 🙂 Ich finde das ist eine super Alternative zu Cupcakes.Das kann ich mir auch sehr gut mit anderen Früchten vorstellen. Liebe Grüße Peggy

    • charlotta
      |

      Hallo Peggy, du kannst hier wirklich fast alle Früchte verwenden, die du gerne magst. Diese Muffins sind durch den Hartweizengrieß etwas fester als die herkömmlichen Muffins, aber uns hat das sehr gut gefallen. Bin gespannt, wie es euch schmeckt, wenn du die Muffins mal ausprobierst. Hab noch einen schönen Tag.
      Liebe Grüße
      Charlotta

Bitte hinterlasse eine Antwort