Limoncello-Gugel (schmeckt schon nach Frühling)

eingetragen in: Kuchen, Torten, Plätzchen | 2

Endlich, kein Sturm und blauer Himmel (zumindest größtenteils). Da erwachen direkt die Lebensgeister und man denkt an den Frühling. Und da Sonntag ist, ein Spaziergang im Sonnenschein geplant ist und anschließend eine schöne Tasse Milchkaffee und etwas Leckeres zum Knuspern ansteht, schnell an die Rührschüssel und etwas „Sonniges“ zaubern.

Zaubert bei diesen herrlichen Limoncello-Gugel doch einfach mit…

Backen, Rezept, Gugl, Gugel, Minigugl, Limoncello-Gugl, Limoncello-Gugl, Limoncello

Zutaten Limoncello-Gugel
  • 100 gr Mehl
  • 1/2 Pk. Vanille-Puddingpulver (zum Kochen)
  • 2 Teel. Backpulver
  • 1 Ei
  • 60 gr Zucker
  • 50 ml Öl
  • 100 ml Crema di Limocello (Likör)
  • 50 gr Joghurt
  • ein paar Tropfen Zitronenaroma
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • abgeriebene Schale einer Zitrone (nehmt bitte Bio-Zitronen)
  • Raspelschokolade Edelkakao
  • Pistazien zum Verzieren
Zutaten Gugel-Glasur
  • 50 gr Puderzucker
  • Crema di Limoncello-Likör (eßl.-weise, je nachdem wie eure Glasur werden soll)

 

Backen, Rezept, Gugl, Gugel, Minigugl, Limocello-Gugl, Limocello-Gugel, Limoncello

Das Mehl, Puddingpulver und das Backpulver in einer Schüssel trocken miteinander verrühren.

In einer weiteren Schüssel das Ei mit dem Zucker, Vanillezucker und dem Öl schaumig schlagen. Dann wird der Joghurt, der Crema di Limocello-Likör, das Zitronenaroma und die abgeriebene Schale einer Zitrone untergerührt.

Nun das Mehl-Puddingpulver-Gemisch in die Teigmasse einrühren. Zum Schluss die Raspelschokolade unterheben.

Die Minigugel-Formen mit Öl auspinseln und den Teig in die Förmchen füllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen.

 Backen, Rezept, Gugl, Gugel, Minigugl, Limoncello-Gugl, Limoncello-Gugel, Limoncello

Die Limoncello-Gugel nach dem Backen in der Form  vollständig auskühlen lassen. Ich habe eine Silikongugelform; hier lassen sich die Gugel nach dem Auskühlen sehr gut vorsichtig aus der Form lösen. Das Rezept reicht für ungefähr 25 Minigugel.

 

Backen, Rezept, Gugl, Gugel, Minigugl, Limoncello-Gugl, Limoncello-Gugel, Limoncello

So und jetzt noch an die Glasur. Puderzucker in eine Schüssel geben. Zunächst 2-3 Eßlöffel Crema di Limoncello Likör mit dem Puderzucker verrühren. Jetzt müsst ihr euch esslöffelweise an Glasur herantasten, je nachdem wie ihr die Konsistenz der Glasur haben möchtet.

Die Gugel mit der Glasur überziehen, Pistazien darüberstreuen und fest werden lassen… und dann nur noch genießen.

Backen, Rezept, Gugl, Gugel, Minigugl, Limoncello-Gugl, Limoncello-Gugel, Limoncello

Bis dann…an meinem Küchentisch!

2 Responses

  1. Sia
    | Antworten

    Mhhhh lecker deine Gugls:-) Limoncello mag ich total gerne:-)
    Viele liebe Grüße
    Sia

    • charlotta
      |

      Ich mag Limoncello auch total gern. Probier das Rezept mal aus, du wirst begeistert sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.