Quarkstollen Konfekt – schmeckt nicht nur in der Weihnachtszeit

WERBUNG – unbezahlt! Heute habe ich ein Weihnachtsrezept für euch, dass nicht nur während der Weihnachtszeit gut schmeckt. Dieses kleine Quarkstoffen Konfekt kann man eigentlich immer backen und zur Kaffeezeit knuspern. Dieses tolle Rezept habe ich übringens im letzten Jahr in  „Die kleine Weihnachtsküche“ von Kathrin Runge, blv Verlag, gefunden. Im Ursprungsrezept werden übrigens anstelle von Rosinen Cranberries verarbeitet, da nicht unbedingt jeder Rosinen mag. Da wir in Rum getränkte Rosinen sehr gerne mögen, sind diese bei uns auch in den Teig gewandert.

Das Quarkstollen Konfekt schmeckt übrigens frisch am allerbesten. Ihr könnt es aber auch ein paar Tage in einer Keksdose aufbewahren. Ich bin mir aber sicher, dass es ruckzuck verknuspert ist…

 

 

Zutaten Quarkstollen Konfekt

  • 100 gr Butter
  • 170 gr Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 250 gr Quark
  • 2 Essl. Milch
  • 500 gr Mehl
  • 1 Pk. Backpulver
  • 100 gr Mandelstifte
  • 100 gr Rosinen

Zum Bestreichen

  • 100 gr zerlassene Butter
  • Puderzucker

 

Zubereitung Quarkstollen Konfekt

Die Rosinen in eine Schale geben, mit den 2 Essl. Rum beträufeln und etwas durchziehen lassen.

Die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Die Eier einzeln unterrühren. Quark und Milch dazugeben und ebenfalls unterrühren. Mandelstifte und in Rum getränkte Rosinen unterheben.

Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und unter die Masse kneten.

Mit dem Löffel Teig abstechen, zu Kugeln formen und etwas flachdrucken. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Jetzt dürfen die kleinen Quarkstollen in den bei 180 Grad vorgeheizten Backofen wandern und für ca. 20 Minuten backen.

Nach dem Backen das Konfekt aus dem Ofen nehmen und sofort mit der zerlassenen Butter bestreichen. Mit dem Puderzucker bestreuen und genießen…

 

Quarkstollen Konfekt, Backen, Rosinen, Quark

 

 

 

Bis dann… an Charlottas Küchentisch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.