Orangen-Cupcakes mit Himbeerfrosting

eingetragen in: Cup-Cakes, Muffins | 2

So, jetzt wird es aber allerhöchste Zeit, wenn ihr noch etwas zu Muttertag backen möchtet. Deswegen auf die Schnelle noch ein leckeres Rezept, denn diese süßen kleinen Orangen-Cupcakes habt ihr ruckzuck gebacken. Falls ihr kein Mascarpone daheim habt, könnt ihr auch Frischkäse nehmen. Bei dem Frosting müsst ihr dann aber statt 50 gr Puderzucker, 150 gr Puderzucker unter den Frischkäse schlagen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Backen und verwöhnt eure Mütter und euch selbst ein wenig.  Wir machen uns jetzt mit meiner Mutter einen schönen Tag im Hochsauerland. So feiern wir ihren und auch meinem Muttertag, denn ich habe dann heute auch Küchen-frei.

 Orangen-Cupcakes, Cupcakes, Muffin, Backen, Rezept, Frosting, Himbeerfrosting, Muttertag

 

Zutaten Orangen-Cupcakes (für 6 Muffinförmchen Herz)
  • 50 gr weiche Butter
  • 50 gr Mascarpone
  • 75 gr Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 2 Eier
  • etwas Orangenschalenabrieb
  • Prise Salz
  • 1 Teel. Backkakao
  • 2 Essl. Saft einer ausgepressten Orange
  • 75 gr Mehl
  • 1 Teel. Backpulver

 

Zutaten Frosting mit Himbeergeschmack
  • 200 gr Mascarpone
  • 50 gr Puderzucker
  • frische Himbeeren
  • 1 Teel. gefriergetrocknete Himbeerstückchen

 

Orangen-Cupcake, Cupcakes, Muffin, Backen, Rezept, Frosting, Himbeerfrosting, Muttertag

 

Die weiche Butter mit der Mascarpone, dem Zucker, Vanillezucker, der Prise Salz, 2 Eiern und dem Orangenabrieb schaumig rühren. Den Backkakao und den Orangensaft unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unter den Teig heben. Die Muffin-Herzförmchen fetten und mit dem Teig befüllen. Bitte die Förmchen nur maximal zu 3/4 füllen, da der Teig beim Backen sonst überläuft. Jetzt ab in den vorgeheizten Backofen und bei 175 Grad ca. 25 Minuten backen.

Nach dem Backen die Muffin-Herzförmchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Dann erst aus den Förmchen nehmen.

In der Zwischenzeit ca. 10 Himbeeren waschen, durch ein feines Sieb drücken und nur den Saft in einer Tasse auffangen.

Die Mascarpone mit dem durchgesiebten Puderzucker kurz aufschlagen. Die aufgefangene Himbeerflüssigkeit einrühren und dann ca. 5 Minuten weiter aufschlagen. Die gefriergetrockneten Himbeerstückchen unterheben, das Frosting in eine Spritztülle geben und die Muffinherzen damit dekorieren. Weiter könnt ihr die Orangen-Cupcakes mit frischen Himbeeren und gefriergetrockneten Himbeerstückchen nach Belieben dekorieren.

 

Orangen-Cupcakes, Cupcakes, Muffin, Backen, Rezept, Frosting, Himbeerfrosting, MuttertagOrangen-Cupcakes, Cupcakes, Muffin, Backen, Rezept, Frosting, Himbeerfrosting, MuttertagOrangen-Cupcakes, Cupcakes, Muffin, Backen, Rezept, Frosting, Himbeerfrosting, Muttertag

Bis dann… an meinem Küchentisch!

2 Responses

  1. Franzi
    | Antworten

    Hmmm, die schauen aber wunderbar saftig aus!
    Genieße den Küchen-Frei Tag!! 🙂
    Liebe Grüße,
    Franzi

    • charlotta
      |

      Danke liebe Franzi, bei dem tollen Wetter haben wir den Tag sehr genossen und das geht auch mal gut ohne Küche!
      Liebe Grüße
      Charlotta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.