*Werbung unbezahlt* Ravioli Funghi im Glas

eingetragen in: Pasta, Pizza und Co. | 2

Vor zwei Wochen habe ich von dem Pastahersteller Giovanni Rana im Rahmen der #PastaPassionista Aktion ein wundervolles Probierpaket zugeschickt bekommen. Vielen Dank dafür. Nicht nur, dass die Holzkiste wirklich wunderschön anzuschauen war, auch der Inhalt konnte sich sehen lassen. Mehrere frische Pastaprodukte und Saucen, ein leckeres Öl und hübsches Küchenzubehör war in der Kiste zu finden.

Da wir Pasta-Fans sind, bereite ich  in meinem Pastamaker zwar häufig frische Pasta zu, aber diese Kiste kam mir wie gerufen. In den letzten zwei Wochen habe ich ein wenig unter Zeitdruck gestanden und da war ich natürlich für jede Arbeitserleichterung dankbar. Ihr könnt euch denken, dass ich auf diese frische Pasta besonders gespannt war. Und ich kann euch sagen, wir sind nicht enttäuscht worden. Die unterschiedlichen Sorten haben wirklich wie frische Pasta geschmeckt und die diversen Füllungen von Pilzen über Spinat bis Spargel waren allesamt köstlich. Die abwechslungsreichen Saucen wurden von mir mit unterschiedlichen Gemüsen, Nüssen oder Fisch aufgepeppt und mit Gewürzen oder Essig noch etwas abgerundet. Es sind sehr leckere Nudelgerichte entstanden, die wir auch in Zukunft noch das ein oder andere Mal zubereiten werden.

Heute habe ich euch das Rezept Ravioli Funghi im Glas mitgebracht. Zu der sämigen und pikanten Gorgonzola Sauce gesellen sich die frischen Ravioli Funghi und werden von gebratenen Champignons und Frühlingszwiebeln begleitet. Das Ganze dann mit Walnüssen und gehobeltem Parmesan bestreuen und ihr könnt ein köstliches Mittagessen genießen, dass auch optisch ein absoluter Hingucker ist.

 

Ravioli Funghi, Pasta, Kochen, Gorgonzola Sauce, Giovanni Rana

 

Zutaten Ravioli Funghi (f. 4 Gläser)

 

  • 250 gr (1 Beutel) Ravioli Funghi Porcini (von Giovanni Rana)
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 250 gr braune Champignons
  • 1 Essl. Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 300 gr (1 Becher) Sauce Gorgonzola (von Giovanni Rana)
  • eine Handvoll Walnüsse
  • etwas gehobelter frischer Parmesan

 

Zubereitung Ravioli Funghi

 

Frühlingszwiebeln putzen, in Ringe schneiden, waschen und abtrocknen lassen. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Frühlingszwiebeln und Champignons kurz darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Sauce Gorgonzola in einem kleinen Topf erhitzen.

Die Ravioli Funghi in kochendes Wasser geben und ca. 3 Minuten in dem heißen Wasser gar ziehen lassen. Abgießen und abtropfen lassen.

Zunächst Sauce in ein Glas geben, dann Ravioli, Champignons und Frühlingszwiebeln und noch einmal einen Löffel Sauce darauf schichten. Ein paar zerbröckelte Walnüsse darauf verteilen und mit etwas gehobelten Parmesan bestreuen. Dann könnt ihr es euch auch schon schmecken lassen.

 

Ravioli Funghi, Pasta, Kochen, Gorgonzola Sauce, Giovanni Rana

Ravioli Funghi, Pasta, Kochen, Gorgonzola Sauce, Giovanni Rana

 

Bis dann… an meinem Küchentisch!

 

Werbung: Ich habe diese Produkte von Giovanni Rana im Rahmen der #PastaPassionista Aktion zur Verfügung gestellt bekommen. Meine Meinung zu diesen Produkten bleibt aber davon unberührt.

2 Responses

  1. Emmi
    | Antworten

    Sehr lecker! Ich liebe Ravioli! 😉

    Liebe Charlotta! Ich habe Dich für den Liebster Award nominiert!

    Lieben Gruß, Emmi

    • charlotta
      |

      Hallo Emmi, vielen lieben Dank für die Nominierung. Es wird allerdings ein wenig dauern, bis ich es umsetzen kann, da wir jetzt erst zur Hochzeit unserer Tochter fahren und anschließend in den Urlaub. Liebe Grüße Charlotta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.