Vanille Eierlikör Kuchen

eingetragen in: Kuchen, Torten, Plätzchen | 2

Dieser Vanille Eierlikör Kuchen ist mal wieder nach dem Motto „Was habe ich denn noch im Schrank?“ entstanden. Somit solltet ihr euch auch nicht wundern, dass ich selbst bei Mehl und Zucker unterschiedliche Sorten verwendet habe.  Und wisst ihr was? Dieses Mischen werde ich ab sofort viel häufiger machen, denn das Kuchen-Experiment ist ein Träumchen geworden. Der Rohrohrzucker hat dem Kuchen einen ganz leichten Karmaellgeschmack verliehen und die Vanille sorgt dafür, dass der Eierlikör nicht zu dominant daher kommt.

Da ich den Kuchen ordentlich gerührt habe, ist er wunderschön fluffig geworden und durch das Dinkelmehl ist eine wunderschön goldige Farbe zu Stande gekommen.

Falls ihr mein Experiment ‚Vanille Eierlikör Kuchen‘ auch starten möchtet, dann wünsche ich euch viel Spaß an der Rührschüssel. Ach, und noch ein Hinweis. Bei den Tassen habe ich ganz normale Kaffeetassen (aus Kaffeeservice) verwendet, nicht die Kaffeepötte.

 

Vanille Eierlikör Kuchen, Backen, Gugelhupf, Eierlikörkuchen, lecker

 

Zutaten Vanille Eierlikör Kuchen

 

  • 4 Eier
  • 1 Tasse Rohrohrzucker
  • 1 Tasse normalen Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Tütchen Backvanille (hier: Dr. Oetker)
  • 1 Tasse Rapsöl
  • 1 Tasse Eierlikör
  • 1,5 Tassen Dinkelmehl (Type 630)
  • 1,5 Tassen Weizenmehl (Type 405)
  • 1/2 Pk. Backpulver
  • 150 gr Puderzucker
  • 3 Essl. Eierlikör
  • Butter zum Ausfetten

 

Zubereitung Vanille Eierlikör Kuchen

 

Die Eier nach und nach in eine Schüssel geben und schaumig schlagen. Rohrohrzucker, Zucker und Vanillezucker unterrühren und ein paar Minuten rühren. Die Backvanille und das Rapsöl dazugeben und ebenfalls ein paar Minuten verrühren. Vorsichtig den Eierlikör einrühren. Die Mehlsorten mit dem Backpulver vermischen und unterheben. Eine Gugelhupfform ausbuttern und den Teig einfüllen. Jetzt ab damit in den bei 180 Grad vorgeheizten Backofen und für ca. 45 Minuten backen.

Nach dem Backen den Vanille Eierlikör Kuchen ca. 15 Minuten in der Form abkühlen lassen und dann vorsichtig auf ein Kuchengitter stürzen. Komplett auskühlen lassen.

Den Puderzucker mit den 3 Essl. Eierlikör verrühren und über den Kuchen gießen. Trocknen lassen und Genießen. Ihr werdet begeistert sein.

 

 

Vanille Eierlikör Kuchen, Backen, Gugelhupf, Eierlikörkuchen, lecker

Vanille Eierlikör Kuchen, Backen, Gugelhupf, Eierlikörkuchen, lecker

Vanille Eierlikör Kuchen, Backen, Gugelhupf, Eierlikörkuchen, lecker

Vanille Eierlikör Kuchen, Backen, Gugelhupf, Eierlikörkuchen, lecker

 

Bis dann… an meinem Küchentisch!

2 Antworten

  1. Anita
    | Antworten

    Hmmm… der Kuchen sieht ganz wunderbar saftig und luftig lecker aus. 🙂

    Liebe Grüße
    Anita

    • charlotta
      |

      Hallo Anita, lieben Dank. Das war er auch… leider ist er schon verputzt.
      Liebe Grüße
      Charlotta

Bitte hinterlasse eine Antwort