Aktiv im Ahrtal – das Hotel Ruland mit seinem Brunnenhaus bietet die beste Voraussetzung für schöne Tage

eingetragen in: Deutschland, Hoteltipps, Unterwegs | 2

Wir genießen es, am Wochenende einfach mal raus zu kommen, ein bisschen Bewegung in unser Leben zu bringen und kulinarisch verwöhnen zu lassen. Wenn dann die Anfahrt noch in einem erträglichen Maß liegt und die Landschaft im Sommer, wie im Winter, einen optischen Reiz ausübt, dann greifen wir auch gern auf bereits bekannte Regionen und Hotels zurück. Normalerweise sind wir nämlich eher sehr neugierig, kundschaften neue Orte aus und schauen uns in unbekannten Hotels um.

Vor zwei Wochen war es wieder soweit und wir wollten Altbewährtes genießen. Aber diesmal war es nicht ganz so altbewährt, wie in den Jahren davor. Denn das Hotel Ruland in Altenahr hat Zuwachs bekommen. Auf dem Nachbargrundstück wurde ein neues Gebäude errichtet, in dem nun 12 weitere Zimmer auf Besucher warten. Da bei den Bauarbeiten ein alter Brunnen entdeckt wurde, hat man diesen zum Namensgeber des Gebäudes gemacht, aber auch wunderschön im Vorbereich des Gebäudes in Szene gesetzt. Unser Ziel war also diesmal das „Brunnenhaus“, des uns bekannten Hotel Ruland mit einer wunderbaren Küche, aber in uns unbekannten Zimmern. Und da waren wir doch schon ganz schön neugierig. Und wir sind nicht enttäuscht worden, im Gegenteil…jetzt freuen wir uns noch mehr auf das nächste Mal!

 

Hotel Ruland, Hotel, Brunnenhaus, Altenahr, Ahrtal, Reisen, Hotelbeschreibung

.

Das Hotel Ruland liegt mitten in Altenahr im schönen Ahrtal. Das enge Tal mit den wunderschönen Weinbergen, die sich an bizarre Felsen kuscheln, ist bekannt für seine hervorragenden Rotweine. Aber nicht nur Rotweinliebhaber kommen hier auf ihre Kosten. Wanderer können auf unzähligen Wanderwegen Touren machen. Entweder oberhalb des Tales in den Weinbergen mit wunderschönen Aussichten und teilweise auch anstrengenden Anstiegen oder aber unten im Tal auf verwunschenen, aber flachen Wegen entlang der Ahr. Der Rotweinwanderweg ist z. B. eine tolle Mehrtagestour, die ich hier bereits beschrieben habe.

Fahrradfahrer und Mountainbiker finden hier ebenfalls ein wunderbares und abwechslungsreiches Terrain für ihre sportlichen Ambitionen. Die Ahrthermen laden zwischendurch zu einem Wellnesstag ein. Fliegenfischen, Golfen, Tennis… ihr seht eurem Bewegungsdrang sind keine Grenzen gesetzt. Kultur und Genuss kommen wahrlich auch nicht zu kurz – eine interessante Weinprobe in einem Weingut, das entspannende Glas Wein in einer Straußwirtschaft oder eine Führung im ehemaligen Regierungsbunker, der viel Interessantes zu bieten hat. Wenn ihr mehr Informationen möchtet, dann seht euch doch einfach unter www.ahrtal.de um.

Für uns ist dies ein tolles und abwechslungsreiches Angebot, das wir gerne nutzen. Und dafür stellt das Hotel Ruland schon seit einigen Jahren die perfekte Unterkunft für uns dar.

 

Brunnen.

 

Direkt an der Ahr gelegen und nur 2 Minuten Fußweg von Bahnhof entfernt, bietet das Hotel Ruland eine perfekte Ausgangssituation. Ein kleiner Biergarten an der Ahr ist im Sommer ein lauschiges Plätzchen um ein Glas Wein oder ein Stückchen leckeren Kuchen zu genießen. Im Winter kann man den Blick auf die Ahr und die dahinter liegende bizarre Felslandschaft vom sogenannten Gartenrestaurant aus genießen. Wer es lieber heimelig mag, darf sich im Kaminzimmer am flackernden Kaminfeuer wärmen. Das Gartenrestaurant und das Kaminzimmer dienen als Restaurant und als Frühstücksraum, in dem ihr euch herrlich verwöhnen lassen könnt. Denn die Küche ist wirklich wunderbar. Entweder wird in diversen Arrangements die Halbpension angeboten oder man kann sie dazu buchen. Und solltet ihr die Halbpension dazu buchen, dann werdet ihr morgens gerne in den Aufzug steigen, denn dort lässt der ausgehängte Menüplan für ein  3- oder 4-Gang Menü am Abend, euch das Wasser im Mund zusammen laufen. Solltet ihr etwas nicht mögen, oder ihr seid Vegetarier o. ä. dann wird der Speiseplan an eure Bedürfnisse angepasst. Reicht das immer noch nicht aus, dann bucht ihr nur das Zimmer mit einem abwechslungsreichen Frühstück und esst einfach a la Carte. Tolle Weine runden das kulinarische Angebot ab und ein netter Service sorgt für das nötige Wohlfühlpotential.  Genau diese Punkte haben uns, neben gemütlichen Zimmern im Stammhaus, schön häufiger hierher gezogen. Aber mit den Zimmern im Brunnenhaus hat die Familie Carnott, zumindest für uns, ein Hotel geschaffen, in dem man sich fast schon zuhause fühlt.

 

Hotel Ruland, Hotel, Brunnenhaus, Altenahr, Ahrtal, Reisen, Hotelbeschreibung

Zimmer Ruland

 

Die Zimmer im Brunnenhaus sind mit 33 – 43 m² sehr großzügig bemessen. Die großen Fenster in Richtung Ahr gelegen, machen die Zimmer nicht nur sehr hell und freundlich, sondern man hat selbst im Raum eine tolle Aussicht! Zu jedem Zimmer gehört ein großer Balkon auf dem wunderbar relaxt werden kann und das mit tollem Blick auf die Ahr und die dahinterliegenden Felsen.

Die Zimmer sind geradlinig und mit hellem Holz möbliert und wenige Dekorationsgegenstände setzen gemütliche Akzente.  Egal ob einladende Sofaecke, ein Schreibtisch, ein Flatscreen oder ein kleiner Kühlschrank, uns hat es an nichts gefehlt. Das Highlight war zudem ein  begehbarer Kleiderschrank von einer beachtlichen Größe.

Die Größe des Bades und die heimelige Farbwahl machen das Bad zu einem Ort an dem man sich gerne aufhält. Eine ebenerdige Dusche lädt zum Wellnessduschen ein! Das WC befindet sich in einem separaten Raum, so dass man die Zeit im Bad auch wirklich genießen kann.

 

Hotel Ruland, Hotel, Brunnenhaus, Altenahr, Ahrtal, Reisen, Hotelbeschreibung

 

Ein paar Impressionen von unserer Sitzecke und dem Balkon aus; u. a. auf die Burg Are, die auch am Abend einen wunderschönen Anblick bietet!

 

Hotel Ruland, Hotel, Brunnenhaus, Altenahr, Ahrtal, Reisen, Hotelbeschreibung

 

Are nachts

 

Das Gartenrestaurant sowie das Kaminzimmer sind gemütlich eingerichtet. Aber auch hier ist einiges im Umbruch. Im Gartenrestaurant haben bereits einige Veränderungen Einzug gehalten und so sorgt jetzt eine Holzwand und ein Kamin für eine heimelige Atmosphäre. Der bisherige, zwar gemütliche, aber heute eher biedere Stil, wird  durch eine modernere Ausstattung ersetzt.

 

Hotel Ruland, Hotel, Brunnenhaus, Altenahr, Ahrtal, Reisen, Hotelbeschreibung

Wintergarten

 

Das Kaminzimmer wirkt einladend und ist mit liebevollen Accessoires ausgestattet. Veränderung liegt allerdings auch hier in der Luft. Nach unserer Abreise sind die Maler eingezogen und wir sind schon gespannt, wie es bei unserem nächsten Besuch wohl aussieht. Und der wird wohl nicht in allzu ferner Zukunft liegen. Bisher waren wir im Ahrtal immer nur wandern, aber jetzt möchten wir es mit dem Fahrrad erkunden und ein Fahrradraum soll vorhanden sein. Dann werde ich euch Neues zum Thema Radfahren im Ahrtal berichten und vielleicht lasse ich euch dann auf unsere Teller schauen. Solltet ihr mehr über das Hotel Ruland erfahren wollen, dann schaut einfach unter www.hotel-ruland.de nach!

 

Hotel Ruland, Hotel, Brunnenhaus, Altenahr, Ahrtal, Reisen, Hotelbeschreibung

Hotel Ruland, Hotel, Brunnenhaus, Altenahr, Ahrtal, Reisen, Hotelbeschreibung

Hotel Ruland, Hotel, Brunnenhaus, Altenahr, Ahrtal, Reisen, Hotelbeschreibung

 

Bis dann… an meinem Küchentisch!

 

Dieser Beitrag ist nicht gesponsort und unterliegt keiner Werbung. Der Beitrag spiegelt einfach nur unsere eigene Meinung wider.

2 Antworten

  1. Peggy
    | Antworten

    Liebe Charlotta,

    das sieht ja richtig einladend aus. Altenahr ist gar nicht so weit von uns entfernt daher werde ich diese Tipp mal im Hinterkopf behalten. Auf Instagram habe ich ja auch gesehen das ihr dort lecker gegessen habt. Sieht auf jeden Fall nach einem sehr gelungenen Wochenende. 🙂

    Liebe Grüße
    Peggy

    • charlotta
      |

      Hallo Peggy, es war in der Tat ein gelungenes Wochenende! Wir haben uns rundum wohl gefühlt. Gut dass wir nicht zu nah wohnen, sonst wären wir wahrscheinlich noch häufiger dort! Liebe Grüße Charlotta

Bitte hinterlasse eine Antwort