Apfelfrischkäsetörtchen „Mmhhh“ (oder Apfel, Zimt und Zucker geht immer…)

Heute hatten wir mal wieder Lust auf ein kleines Törtchen. Und obwohl jetzt der Frühling mit Riesenschritten naht, habe ich eine Apfelfrischkäsetorte mit Äpfeln, Zimt und braunem Zucker gezaubert. Ich finde allerdings, dass Äpfel mit Zimt und Zucker, zu jeder Jahreszeit gehen. Sogar zu Vanilleeis ist das ein Traum. Dieses Rezept habe ich euch und uns auf jeden Fall nach Appetit und Kühlschrankinhalt zusammengezaubert und die einzelnen Proben waren megalecker. Wir freuen uns schon auf heute nachmittag!

Backen, Rezept, Torte, Apfeltorte, Frischkäse, Apfel, Apfelfrischkäsetorte, Apfelkuchen

Zutaten Apfelfrischkäsetorte
Boden
  • 5 Eier
  • 125 gr brauner Zucker
  • Mark einer Vanilleschote
  • 125 gr Mehl
Füllung
  • 150 gr Magerquark
  • 200 gr Frischkäse
  • 100 gr Puderzucker
  • 2 Pk. Sahnesteif
  • 1 Apfel
  • 30 gr Butter
  • 1 Eßl. brauner Zucker
  • Zimt
  • 2 Eßl. Bratapfellikör oder naturtrüber Apfelsaft
  • 2 Eßl. gehackte Mandeln

 

Backen, Rezept, Torte, Apfeltorte, Frischkäse, Apfel, Apfelfrischkäsetorte, Apfelkuchen

Für den Boden Eiweiß und Eigelb trennen. Die Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren, das Mark einer Vanilleschote auskratzen und unter die Eigelbmasse rühren. Das Eiweiß steif schlagen und mit dem gesiebten Mehl auf die Ei-Zucker-Mischung geben.  Eiweiß und Mehl vorsichtig unterheben. Eine Springform (Durchmesser 20 cm) ausbuttern und den Teig einfüllen. Den Backofen auf 180 Grad 10 Minuten vorheizen und den Boden ca. 35 Minuten abbacken. Den fertigen Boden in der Springform ca. 10 Minuten abkühlen lassen und dann auf ein Kuchengitter stürzen. Vollständig erkalten lassen und den Boden 1 mal waagerecht teilen.

 Backen, Rezept, Torte, Apfeltorte, Frischkäse, Apfel, Apfelfrischkäsetorte, Apfelkuchen

Einen Apfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in schmale Scheibchen schneiden. In einer Pfanne 30 gr Butter flüssig werden lassen und die Apfelscheiben 2 Minuten andünsten; den Bratapfellikör dazugeben und eine weitere Minute dünsten. Mit etwas Zimt bestäuben und einen Eßl. braunen Zucker darüber geben. Kurz karamellisieren lassen. Die Apfelscheiben aus der Flüssigkeit nehmen und zum Abkühlen beiseite stellen.

Die verbliebene Flüssigkeit in der Pfanne wieder erhitzen und die 2 Eßl. gehackte Mandeln kurz darin anrösten. Die gerösteten Mandeln auf einen Teller geben und abkühlen lassen. In der Pfanne verbleibt immer noch ein wenig Flüssigkeit, die ihr gleich für eure Creme benötigt.

Für die Creme jetzt den Quark mit dem Frischkäse und dem Puderzucker verrühren. Die abgekühlte Flüssigkeit aus der Pfanne (etwa 1-2 Eßl) in die Quarkmasse geben und unterrühren. Sahnesteif dazugeben und die Masse schön aufschlagen. In den Kühlschrank stellen.

Auf dem unteren Boden jetzt einen Teil der Apfelscheiben verteilen und ca. 1/3 der Creme darauf verstreichen. Mit dem zweiten Boden abdecken. Etwas Creme beiseite stellen, wenn ihr aus Dekozwecken Tuffs auf die Torte spritzen möchtet, ansonsten mit dem kompletten Rest der Creme den oberen Boden sowie den Rand einstreichen. Mit den restlichen Apfelscheiben sowie den angerösteten Mandeln dekorieren.

Backen, Rezept, Torte, Apfeltorte, Frischkäse, Apfel, Apfelfrischkäsetorte, Apfelkuchen

 Bis dann… an meinem Küchentisch!

Dir gefällt unser Beitrag? Dann teile ihn doch!.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das sind wir

Wir sind Manuela und Bernd und  leben im schönen Sauerland.

Ohne Reisen würde uns etwas fehlen. Und so sind  wir in Deutschland und Europa unterwegs. Aktivität, Genuss, Komfort und Kultur darf auf unseren Reisen aber nicht fehlen.

X-MAS

Gern gelesen