Beschwipster Bananen-Blaubeer-Quark (etwas crunchy)

eingetragen in: Ein Nachtisch geht immer | 0

Eigentlich liefere ich euch sonntags ja immer ein Kuchenrezept. Da wir uns diesen Sonntag aber außer Haus verwöhnen lassen, habe ich euch wenigstens ein leckeres Dessert vorbereitet. Und sonntags wird ja meistens ein wenig mehr geschlemmt, und ein Dessert geht schließlich immer. Oder…? Dieser beschwipste Bananen-Blaubeer-Quark geht mit Sicherheit noch!

Kochen, Rezept, Quark, Banane, Blaubeere, Dessert, Bananen-Blaubeer-Quark

Zutaten Beschwipster Bananen-Blaubeer-Quark
  • 500 gr Magerquark
  • 2 Eßl. Milch
  • 2 Eßl. Sekt (evtuell auch 3 Eßl. – je nach Geschmack)
  • 2 geh. Eßl. Zucker
  • 1 Banane
  • Handvoll Blaubeeren
  • 4 Eßl. gehackte Haselnüsse

 

Kochen, Rezept, Quark, Banane, Blaubeere, Dessert, Bananen-Blaubeer-Quark

Den Quark mit dem Zucker, Milch und Sekt verrühren. Die Banane in Scheiben schneiden und die Blaubeeren abwaschen. Zunächst eine Lage Quark in ein Glas, dann einige Scheiben Banane und ein paar Blaubeeren darauf verteilen. Jetzt kommt die nächste Lage Quark. Auf dem Quark verteilt ihr jetzt einen Eßl. gehackte Haselnüsse (macht das ganze so richtig schön crunchy). Zum Schluss nochmal eine Lage Quark. Jetzt könnt ihr nach Herzenslust dekorieren.

 Kochen, Rezept, Quark, Banane, Blaubeere, Dessert, Bananen-Blaubeer-Quark

Kochen, Rezept, Quark, Banane, Blaubeere, Dessert, Bananen-Blaubeer-Quark

Bis dann…an meinem Küchentisch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.