Einfacher Heringsstipp – aber so gut

Einfacher Herinsstipp mit Pellkartoffeln zum Mittagessen

Das Leben mit dem Corona-Virus hat auch unseren Haushalt momentan ein wenig verändert. Bernd arbeitet im Home-Office und auch ich bin komplett zuhause. So habe ich viel Zeit, um neue Rezepte auszuprobieren. Anregungen suche ich u. a. auch auf anderen Blogs. Dieses äußerst leckere Rezept für einen einfachen Heringsstipp mit Äpfeln habe ich bei der lieben Britta von „geniesserle“ gefunden.

Dieser Heringsstipp ist ruckzuck zubereitet. Wichtig ist, dass ihr dem Stipp im Kühlschrank ein paar Stunden Zeit zum Ausruhen gebt. Dann ist er herrlich durchgezogen und schmeckt einfach lecker. Ein paar Pellkartoffeln dazu und ihr habt ein köstliches Mittagessen. Allerdings kann auch ein deftiges Abendbrot aus diesem einfachen Heringsstipp mit Äpfeln werden. Einfach auf einer Scheibe frischen Dinkelbrotes anrichten und ein Gewürzgürkchen dazu…. mmmhhhh.

Einfacher Heringsstipp auf Brot mit Gewürzgurke

Zutaten Einfacher Heringsstipp

  • 250 gr Matjesfilet nach nordischer Art
  • 1 Apfel
  • 1 rote Zwiebel
  • 3 Gewürzgurken
  • 200 gr saure Sahne
  • 125 gr griechischer Joghurt (10%)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 6-8 Wacholderbeeren
  • 1 Zitrone
  • Salz, frischer Pfeffer, Prise Zucker
Einfacher Heringsstipp mit Äpfeln

Zubereitung Einfacher Heringsstipp

Das Matjesfilet abwaschen, trockentupfen und in Streifen schneiden. Den Apfel schälen, entkernen, vierteln und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Gewürzgurken ebenfalls fein würfeln. Die Zitrone halbieren, auspressen und den Saft auffangen.

Den Joghurt mit der sauren Sahne verrühren. Matjesfilet, Apfel, Zwiebel und Gewürzgurke, Lorbeerblatt und Wacholderbeeren dazu geben und alles vermengen. Mit etwas Salz, Pfeffer, einer Prise Zucker und 1 – 2 Teel. Zitronensaft abschmecken. Jetzt darf das Ganze für mindestens 3 – 4 Stunden in den Kühlschrank. Eventuell etwas nachwürzen und mit den Pellkartoffeln anrichten oder auf einer frischen Scheibe Dinkelbrot genießen.

Einfacher Heringsstipp mit roten Zwiebeln auf frischem Brot

Bis dann… an unserem Küchentisch!

Dir gefällt unser Beitrag? Dann teile ihn doch!.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das sind wir

Wir sind Manuela und Bernd und  leben im schönen Sauerland.

Gerne verwöhnen wir dich mit erprobten Leckereien von unserem Küchentisch. Ebenso gern zeigen wir dir unsere wunderschöne Heimat und das nicht nur kulinarisch. Und auch auf unseren Reisen könnt ihr uns begleiten. Drei Dinge sind immer in unserem Gepäck: Genuss, Aktivität und Komfort

X-MAS

Gern gelesen