Mediterrane Quiche (oder stimmt euch auf den Frühling ein)

Der Frühling ist endlich da. Die Temperaturen sind angenehm, so dass man endlich wieder zwei Zimmer mehr zur Verfügung hat… die Terrasse und den Balkon. Sobald sich nämlich die Gelegenheit bietet, wird bei uns draußen der Tisch gedeckt. Nicht nur zum Grillen geht es auf die Terrasse, sondern wir sind eigentlich zu jeder Mahlzeit, bei der das Wetter mitspielt, auf Terrasse oder Balkon zu finden. Und diese Mediterrane Quiche haben wir auch schon genüsslich auf dem Balkon verputzt. Frühlingszwiebel, Tomate und Champignons findet man häufig in der Frühlings- u. Sommerküche, Rosmarin und Parmaschinken erinnern an den Sommerurlaub und die restlichen Zutaten kommen recht leicht daher. Dazu passt ein Glas trockener Rotwein… was will man mehr? Ich wünsch euch viel Spaß bei purem Frühlingsfeeling.

 

Mediterrane Quiche

 

Zutaten Mediterrane Quiche
  • 1 Rolle Blätterteig (Kühlregal)
  • Butter
  • 4 Eier
  • 1 Becher Creme-Fraiche
  • 1 Eßl. Mehl
  • 1 Teel. Tomatenflocken
  • 1 Teel. getrockneten Rosamrin
  • Salz, Pfeffer
  • 2 große Tomaten
  • 4-5 Champignons
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1/2 Tüte geriebenen Mozzarellakäse (Kühlregal)
  • Handvoll Rucola
  • einige Scheiben Parmaschinken (wer es vegetarisch mag…Parmaschinken einfach weglassen)

 

Eine Quicheform ausbuttern und mit dem Blätterteig komplett auslegen (auch den Rand). Den Teig ein paarmal mit einer Gabel einstechen.

Die Eier verquirlen und mit der Creme-Fraiche und dem Mehl verrühren. Mit den Tomatenflocken, Rosmarin und Salz und Pfeffer würzen.

Tomaten waschen und in Scheiben schneiden, Champignons abbürsten und ebenfalls in Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen und in kleine Röllchen schneiden.

Die Eiermasse auf den Blätterteig geben und mit den Tomaten, Champignons und Frühlingszwiebeln belegen. Den Mozzarellakäse über das Gemüse streuen.  Im vorgheizten Backofen wird die Quiche für ca. 45 Minuten bei 200 Grad gebacken.

Den Rucola waschen und trocknen. Wenn die Mediterrane Quiche fertig gebacken ist, aus dem Ofen nehmen und mit dem Rucola und dem Parmaschinken anrichten.

 

Mediterrane Quiche

Bis dann…an meinem Küchentisch!

Dir gefällt unser Beitrag? Dann teile ihn doch!.

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das sind wir

Wir sind Manuela und Bernd und  leben im schönen Sauerland.

Ohne Reisen würde uns etwas fehlen. Und so sind  wir in Deutschland und Europa unterwegs. Aktivität, Genuss, Komfort und Kultur darf auf unseren Reisen aber nicht fehlen.

X-MAS

Gern gelesen