Schnelle Weihnachtsplätzchen – aber die Leckersten

eingetragen in: Weihnachten | 0

Auf die Weihnachtsbäckerei freue ich mich jedes Jahr aufs Neue. Und nicht nur ich… ab Anfang November kommt alle Jahre wieder die Frage: „Backst du wieder unsere Weihnachtsplätzchen?“ Und bei ‚unsere Weihnachtsplätzchen‘ sind ganz bestimmte Plätzchen gemeint, die einfach alle Familienmitglieder lieben. Und zwar so lieben, dass ich meine Küche fast in einen Hochsicherheitstrakt verwandeln muss. Es würde sonst kein einziges Plätzchen den Weg in die Plätzchendose finden.

Diese Kekse backe ich nun seit so vielen Jahren, dass ich schon gar nicht mehr weiß, woher das Rezept eigentlich stammt. Aber ich glaube, dass muss bei Familienrezepten einfach so sein, oder?

Mehrere Vorteile haben diese Plätzchen: sie sind superlecker, gut aufzubewahren und ihr benötigt nicht viele Zutaten. Und es sind ‚Schnelle Weihnachtsplätzchen‘. Der Teig ist ruckzuck vorbereitet und hat eine Konsistenz, die sich leicht ausrollen lässt. In Windeseile sind die Weihnachtsplätzchen ausgestochen und in 10 Minuten gebacken. Da spielt es dann auch keine Rolle, dass ich während der Adventszeit noch einmal auf die Schnelle Weihnachtsplätzchen nachbacken muss.

Falls ihr noch ein schnelles Rezept für Weihnachtsplätzchen sucht, dann solltet ihr euch die Marzipan Mandel Plätzchen einmal anschauen.

 

Schnelle Weihnachtsplätzchen, lecker, Ausrollen

 

Zutaten Schnelle Weihnachtsplätzchen

(ergibt ca. 60 – 65 Plätzchen)

 

  • 125 gr Butter
  • 125 gr Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1/2 Fl. Bittermandel-Aroma
  • 250 gr Mehl
  • 1 gehäuften Teel. Backpulver
  • Zartbitterkuvertüre
  • Mehl für die Arbeitsfläche

 

 

Zubereitung Schnelle Weihnachtsplätzchen

 

Butter, Zucker, Vanillezucker und das Ei in einer Schüssel schaumig schlagen. Das Bittermandel-Aroma unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und unterkneten. Den festen Teig zu einer Kugel formen und in eine Folie wickeln, Jetzt für mindestens eine 1/2 Stunden in den Kühlschrank legen.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche zunächst die Hälfte des Teiges ausrollen. Mit den Weihnachtsausstechern Plätzchen ausstechen. Die Plätzchenrohlinge auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech legen und für ca. 10 Minuten bei 180 Grad backen. Während des Backvorganges die nächsten Weihnachtsplätzchen vorbereiten.

Die noch etwas weichen Kekse mit einem Kuchenheber auf ein Kuchengitter legen und auskühlen lassen. Die kalten Weihnachtsplätzchen zur Hälfte in die flüssige Zartbitterkuvertüre tauchen, abkühlen lassen und kosten.

Diese Schnellen Weihnachtsplätzchen könnt ihr prima in einer hübschen Keksdose aufbewahren oder auch verschenken.

 

Schneller Weihnachtskeks, lecker, Bittermandel

 

Bis dann… an meinem Küchentisch!

 

Bitte hinterlasse eine Antwort