Tortilla Chorizo – Tapas-Ideen für einen spanischen Abend

eingetragen in: Länderküche, Quiche, Tarte & Co. | 0

Bei einem gemütlichen spanischen Tapas-Abend darf eine Tortilla Chorizo natürlich nicht fehlen. Deshalb habe ich euch heute ein Rezept für eine pikante Tortilla mit meiner geliebten Chorizo (spanische Salami) mitgebracht. Die Tortilla könnte man auch als spanisches Omelette bezeichnen, das immer aus Eiern, Zwiebeln und Kartoffeln zubereitet wird. Durch die Chorizo kommt ein bisschen Schärfe in die Tortilla. Paprika und Champignons sorgen für ein wenig Abwechslung.

Ihr könnt diese Tortilla Chorizo aber nicht nur auf einem Tapas-Abend genießen. Sie ist auch ein tolles Mittag-oder Abendessen, das ihr dann wunderbar mit einem Kräuterquark toppen könnt.

 

Tortilla Chorizo, Tapas, Party, Kartoffel, Omelette, Chorizo, Tortilla

 

Zutaten Tortilla Chorizo

 

  • 350 gr Kartoffeln
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 rote Spitzpaprika
  • 5-6 Champignons
  • 75 gr Chorizo (Aufschnittscheiben)
  • 2 Essl. Albaöl*
  • 1 Teel. Feigenbalsam*
  • 2 Teel. Nicht-Fisch-Nicht-Fleisch-Gewürz*
  • 4 Eier
  • 2 Essl. Quark

Solltet ihr das Gewürz nicht zur Hand haben, könnt ihr stattdessen mit Meersalz, Pfeffer und Italienischen Kräutern würzen.

 

Zubereitung Tortilla Chorizo

 

Kartoffeln schälen, waschen und in feine Scheiben schneiden. Die Zwiebel häuten und in kleine Würfelchen hacken. Die Spitzpaprika waschen, entkernen und in kleine Stückchen schneiden. Champignons putzen und in Scheiben schneiden und die Chorizoscheiben in feine Streifchen zerschneiden

Das Albaöl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffelscheiben von allen Seiten bei mittlerer Hitze anbraten. Die Zwiebelwürfel dazugeben und kurz mit anrösten. Spitzpaprika, Champignons und Chorizo unter die Kartoffeln mischen und noch einmal für ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Kartoffelmischung mit dem Feigenbalsam beträufeln und vermengen.

Die Eier verquirlen, den Quark und das Nicht-Fisch-Und-Nicht-Fleisch-Gewürz unterrühren.

Eine Quicheform ausbuttern und die Bratkartoffel-Chorizo-Füllung in die Form geben. Die Eiermasse darüber gießen. Dann kommt das Ganze in den bei 180 Grad vorgeheizten Backofen und darf dort ca. 35 Minuten verweilen. Die Eiermasse sollte schön gestockt sein. Dann dürft ihr auch schon Genießen!

 

Tortilla Chorizo, Tapas, Party, Kartoffel, Omelette, Chorizo, Tortilla

Bis dann… an meinem Küchentisch!

*Das Albaöl, den Feigenbalsam und das Nicht-Fisch-Nicht-Fleisch-Gewürz beziehe ich hier!  Dies ist übrigens keine Werbung, ich kaufe diese Zutaten hier ein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.