Würstchenwok (geht ruckzuck und schmeckt auch noch…)

eingetragen in: Fleisch, Fisch und Geflügel | 2

Bei uns muss es wochentags in der Küche oft ruckzuck gehen, denn wenn wir abends nach Hause kommen, haben alle Beteiligten Hunger. Somit bin ich natürlich immer auf der Suche nach schnellen Rezepten. Und Wok-Gerichte sind meistens sehr schnell zuzubereiten, die Vitamine werden nicht verkocht und wir mögen Wok-Gerichte sehr gern. Wie ihr euch sicherlich denken könnt, bin ich natürlich mal wieder fündig geworden. In der „Lisa Kochen & Backen“, März-Ausgabe,  habe ich dieses schnelle und sehr leckere Rezept für eine Würstchenwok gefunden. Bei der Zubereitung habe ich mich nicht ganz nach dem Heft gerichtet, aber lecker war es trotzdem.

Kochen, Rezept, Wok, Brühwürstchen, Gemüse, Reis, Würstchen, Paprika, Frühlingszwiebel

 

Zutaten Würstchenwok
  • 1 rote und 1 grüne Paprikaschote
  • 1 Dose Bambussprossen
  • 6 Geflügelbockwürstchen
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 100 ml süßsaure Asia-Sauce
  • Sojasauce
  • 2 Eßl. Öl
  • Salz, Pfeffer

 

Kochen, Rezept, Wok, Brühwürstchen,Paprika, Reis

 

Die Paprikaschoten und die Lauchzwiebeln putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Die Würstchen und die Bambussprossen abtropfen lassen und die Würstchen ebenfalls in Stücke schneiden. Das Öl in einem Wok erhitzen und die Würstchen darin anbraten. Die Paprikaschoten, Bambussprossen und Lauchzwiebeln dazugeben und ebenfalls kurz mit anbraten. Die süßsaure Soße dazugeben, mit etwas Sojasauce würzen und ca. weitere 8 Minuten garen. Dabei ab und zu umrühren. Jetzt noch einmal mit Salz und Pfeffer und eventuell etwas Sojasauce abschmecken. Während es im Wok brutzelt,  koche ich Basmatireis und hebe ihn zum Schluss unter das Würstchen-Gemüse-Gemisch. In Schüsseln anrichten und das Abendessen kann beginnen.

 

Nudelwok3

Bis dann… an meinem Küchentisch!

2 Antworten

  1. Peggy
    | Antworten

    Mhmm das sieht ja lecker aus. Ein tolle Idee. Das kommt auf jeden Fall auf meine Liste zum Ausprobieren 🙂 Liebe Grüße Peggy

    • charlotta
      |

      Hallo Peggy, dann wünsch ich euch einen Guten Appetit, wenn es soweit ist. Liebe Grueße Charlotta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.