Zucchini-Mandel-Schnitten

Für uns gehört zum Wochenende nachmittags immer ein Stück Kuchen dazu. Also wird bei uns jeden Freitag oder spätestens Samstag der Backofen bemüht. Wenn wir Gäste erwarten, probiere ich gerne Kuchen oder Torten aus, die nicht unbedingt zwei Tage haltbar sein müssen, denn mit Besuch, geht so ein Kuchen oder eine Torte immer ratzfatz weg. Wenn mein Mann und ich allerdings keine Gäste erwarten, dann backe ich meistens freitags einen festen Kuchen, der das Wochenende gut übersteht.  Allerdings lieben wir feste Kuchen, wenn sie schön saftig oder fluffig sind. Für dieses Wochenende bin ich in einem alten Backbuch (Zwergenstübchen, Bäckerei, Vehling-Verlag) fündig geworden und habe einen Zucchinikuchen gefunden. Bei diesem habe ich allerdings nur auf das Grundgerüst zurückgegriffen und habe bei den Zutaten und Maßeinheiten einige Veränderungen vorgenommen und so sind diese Zucchini-Mandel-Schnitten entstanden. Falls ihr also Lust auf einen Kuchen mit Zucchini habt, dann kann ich euch diese wunderbar saftigen Zucchini-Mandel-Schnitten nur empfehlen.

 

Zucchini-Mandel-Schnitten, Zucchini-Mandel-Kuchen, Zucchinikuchen, Backen, Rezepte

 

Zutaten Zucchini-Mandel-Schnitten (Backblech ca. 40 x 30 cm)

 

  • 1 Zucchini (ca. 250 – 300 gr)
  • 2 Eier
  • 225 gr brauner Zucker
  • 2 Essl. Naturjoghurt
  • 3/4 Teel. Zimt
  • 1/8 l Öl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pk. geriebene Zitronenschale
  • 100 gr gemahlene Mandeln
  • 225 gr Mehl
  • 1/2 Teel. Natron
  • 1 Teel. Backpulver
  • 1 Pk. dunkle Schokoladenglasur

Die Zucchini waschen, halbieren und die Kerne entfernen. Dann die Zucchini auf einer Küchenreibe reiben und beiseite stellen.

Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Dann langsam das Öl dazu gießen und gut miteinander verrühren. Jetzt noch den Joghurt,  die gemahlenen Mandeln, die abgeriebene Zitronenschale, den Zimt und die Prise Salz unterrühren. Das Mehl mit dem Natron und dem Backpulver mischen und Esslöffelweise unter den Teig heben. Zum Schluss die geriebene Zucchini dazugeben und alles noch einmal gut miteinander verrühren.

Das Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig auf das Backblech streichen. Jetzt ab in den vorgeheizten Backofen und bei 200 Grad ca. 30 – 35 Minuten backen. Nach dem Backen den Kuchen auskühlen lassen und mit der Schokoladenglasur bestreichen.

 

Zucchini-Mandel-Schnitten, Zucchini-Mandel-Kuchen, Zucchinikuchen, Backen, Rezepte

Zucchini-Mandel-Schnitten, Zucchini-Mandel-Kuchen, Zucchinikuchen, Backen, Rezepte

Zucchini-Mandel-Schnitten, Zucchini-Mandel-Kuchen, Kuchen, Backen, Zucchinikuchen, Rezept

Zucchini-Mandel-Schnitten, Zucchini-Mandel-Kuchen, Kuchen, Backen, Zucchinikuchen, Rezept

 

Bis dann… an meinem Küchentisch!

 

Dir gefällt unser Beitrag? Dann teile ihn doch!.

3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das sind wir

Wir sind Manuela und Bernd und  leben im schönen Sauerland.

Ohne Reisen würde uns etwas fehlen. Und so sind  wir in Deutschland und Europa unterwegs. Aktivität, Genuss, Komfort und Kultur darf auf unseren Reisen aber nicht fehlen.

X-MAS

Gern gelesen