Waffelsticks mit Baileys

eingetragen in: Kuchen, Torten, Plätzchen | 0

Der vierte Advent ist vorbei und die Weihnachtstage stehen vor der Tür. Mir kommt es, wahrscheinlich wegen der frühlingshaften Temperaturen, zwar noch gar nicht weihnachtlich vor, aber so wird es sicherlich nicht nur mir ergehen. Ich habe aber auf jeden Fall die Adventszeit bisher wieder genossen. Und die Weihnachtsvorbereitungen sind auch fast abgeschlossen. Die Geschenke sind verpackt, der Weihnachtsbaum ist geschmückt, das Weihnachtsmenü steht und die meisten Sachen sind auch bereits eingekauft. Ich kann mich also fast entspannt nach hinten lehnen. Aber halt auch nur fast, denn ich muss noch bis Mittwoch arbeiten. Und dann setzt der Endspurt ein, mit Backen, Kochen und 🙁 Putzen.

Heute habe ich euch aber trotzdem noch ein schnelles Rezept für Waffelsticks mitgebracht, falls ihr für die Weihnachtsnachmittage kurzfristig noch etwas mehr Angebot auf der Kaffeetafel benötigt. Und auf die Idee für diese Waffelsticks mit Baileys Irish Cream bin ich gekommen, als ich die Degustabox November ausgepackt habe.

Degustabox November, Waffeln, Waffelsticks, Baileys, Rezept, Backen, Waffles

Die Degustabox November war auch dieses Mal wieder mit vielen Produkten bestückt. Der Caramel Apple Pie Tee von Teekanne hat übrigens sofort Begeisterung bei mir ausgelöst, da ich ihn auf Empfehlung einer Bekannten bereits in unserem Teeregal hatte. Er schmeckt so gut, also kann ein Vorrat ja überhaupt nicht schaden. Zu den Lindor von Lindt muss ich ja eigentlich nicht wirklich etwas sagen, oder? Sooo lecker! Der Sahne-Meerrettich von Hörrlein ist in kleinen Lachstörtchen verarbeitet worden und hat mit seinem köstlichen Meerrettich-Geschmack den Törtchen den letzten Kick gegeben. Die Gewürzspekulatius von Hellman werden an den Weihnachtstagen in einem Spekulatius-Apple-Trifle verschwinden, da sie mir bei einer kleinen Geschmacksprobe sehr gut geschmeckt haben. Das Weihnachtsbier von Warsteiner ist bei meinem Mann  gut angekommen und die Powermints, fresh active, sind wirklich sehr erfrischend. Alle anderen Produkte warten diesmal noch auf den Verzehr. Aber jetzt über die Weihnachtsfeiertage wird auch das ruckzuck erledigt sein. Wir waren auch diesmal wieder mit dem Inhalt der Degustabox November sehr zufrieden. Wenn ihr weitere Informationen zu der Degustabox möchtet, dann schaut doch einfach mal hier nach.

Degustabox November, Waffeln, Waffelsticks, Baileys, Rezept, Backen, Waffles

Zutaten Waffelsticks (8-9 Waffeln, oder 32-40 Waffelsticks)
  • 100 gr weiche Butter
  • 3 Eier
  • 125 gr Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • Prise Salz
  • 20 ml Baileys
  • 250 gr Mehl
  • 1 Teel. Backpulver
  • 200 ml Sahne
  • eventuell etwas Milch
  • 50 gr Schokoladentröpfchen
  • Zartbitterkuvertüre
  • Dekostreusel

Die Butter mit den Eiern, Zucker, Vanillezucker und der Prise Salz schön schaumig schlagen. Den Baileys unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und abwechselnd mit der Sahne unter die Butter-Zucker-Masse rühren. Falls euch der Teig zu dick ist, noch etwas Milch dazugeben. Zum Schluss rührt ihr die Schokoladentröpfchen unter. Schon könnt ihr die Waffeln im Waffeleisen abbacken. Das dauert je Waffel (in meinem Waffeleisen) ca. 4 Minuten.

Die Waffeln auskühlen lassen und entweder in 4 oder 5 Waffelsticks schneiden (je nachdem von welcher Seite ihr schneidet).

Die Zartbitterkuvertüre im Wasserbad auflösen und die Sticks von einer Seite in die Schokoladenmasse tauchen. Auf ein Backpapier legen, mit Dekostreuseln verzieren und trocknen lassen.

Degustabox November, Waffeln, Waffelsticks, Baileys, Rezept, Backen, Waffles

Degustabox November, Waffeln, Waffelsticks, Baileys, Rezept, Backen, Waffles

Bis dann… an meinem Küchentisch!

*Sponsored Post (Werbung):  Die Degustabox wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Meine persönliche Meinung zur Box und zum Inhalt wurde davon aber nicht beeinflusst.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.