Blätterteig-Pizza-Schnecken (oder Steffi hat Geburtstag)

eingetragen in: Fingerfood, Partyalarm | 7

Die liebe Steffi, vom CupCake Werk feiert ihren ersten Blog-Geburtstag. Sie hat uns zu ihrem Geburtstag eingeladen und sie hat sich etwas von uns gewünscht… viele leckere Rezepte, egal ob süß oder herzhaft, dürfen wir ihr mitbringen. Ich habe mich für die herzhafte Variante entschieden, da bei uns die Geburtstage immer abends gefeiert werden. Diese leckeren Blätterteig-Pizza-Schnecken sind super vorzubereiten und schmecken einfach toll!

pizzaschnecken 1

 

 Zutaten Blätterteig-Pizza-Schnecken
  • 1 Pk. Blätterteig (Kühlregal)
  • 100 gr Schinkenwürfel
  • 50 gr Salami
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 rote Paprika
  • 100 gr Saure Sahne
  • 100 gr Creme-fraiche
  • 5 Eßl. Tomatenmark
  • 100 gr geriebener Pizzakäse
  • Salz, Pfeffer, Pizzagewürz
  • 1 Eigelb

 

 

Den Blätterteig aus der Packung nehmen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen. Die Salami in kleine Stückchen schneiden. Die Frühlingszwiebel putzen und in kleine Ringe schneiden; die Paprika waschen, entkernen und ebenfalls in ganz kleine Würfelchen schneiden. In einer Schüssel die Saure Sahne, Creme-fraiche und Tomatenmark miteinander verrühren und mit Salz, Pfeffer und Pizzagewürz abschmecken. Schinkenwürfel, Salami, Frühlingszwiebel, Paprika und den geriebenen Käse in die Saure Sahne-Masse geben und unterheben. Eventuell noch einmal abschmecken, damit es auch schön nach Pizza schmeckt.

Die Masse auf den Teig streichen, dabei die Ränder etwas frei lassen und zu einer Rolle (von der langen Seite) aufwickeln. Den Rand des Blätterteiges mit dem Finger feststreichen, damit die Rolle zusammenhält. Jetzt in Scheiben schneiden und auf dem Backblech verteilen. Die Schnecken mit einem Eßlöffel leicht andrücken und mit etwas Eigelb bestreichen. In dem vorgeheizten Backofen sollen die Schnecken jetzt bei 200 Grad schön goldbraun backen. (ca. 20 Minuten)

Aus einer Rolle Blätterteig bekommt ihr ca. 20 Schnecken, die ihr schon hervorragend am Vortag vorbereiten könnt. Warm sind diese kleinen Blätterteig-Pizza-Schnecken allerdings auch eine Wucht. Und jetzt, viel Spaß beim Feiern!

 

pizzaschnecken 2

 Bis dann…an meinem Küchentisch!

7 Responses

  1. […] an nichts fehlt, habe ich euch ja schon ein paar Fingerfood-Rezepte vorgestellt (hier und hier), aber es sind auch schon einige leckere Kleinigkeiten in der Vorbereitung. Das Wichtigste an einem […]

  2. jessminda
    | Antworten

    Die Pizzaschnecken gehen super schnell und einfach und schmecken sehr lecker 🙂 Nächstes Mal muss ich noch die süßen Oliven-Pinguine ausprobieren

    • charlotta
      |

      Hallo Jessica, vielen lieben Dank. Die Pizzaschnecken sind wirklich ein tolles Partyrezept. Ich wünsche dir viel Glück, wenn der Glücksbube tätig wird.
      Liebe Grüße
      Charlotta

  3. Elli
    | Antworten

    Ich klicke mich gerade durch Steffi’s Zusammenfassung 🙂 Die Pizza-Schnecken sehen wirklich lecker aus und die kleinen Oliven-Pingus sind total süß. Eine schöne Deko-Idee. Muss ich mir merken.
    Lg Elli

    • charlotta
      |

      Vielen Dank, Elli! Als ich die kleinen Pinguine das erste Mal gemacht habe, wollte sie niemand essen, weil sie die Kleinen so süß fanden und sich nicht getraut haben!

  4. Steffi
    | Antworten

    Liebe Charlotta,
    herzlichen Dank für dein tolles Rezept! Die sehen sooo Lecker aus und freue mich sehr darüber, schön das Du dabei bist ♥
    Werde Dich auch gleich in die Alben Speichern….

    Liebe Grüße Steffi

    • charlotta
      |

      Vielen lieben Dank, Steffi. Ich freue mich riesig, dass ich bei deiner Party dabei sein darf. Liebe Grüße Charlotta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.