Matcha-Lemon-Quark-Eis

In der letzten Zeit hört man überall den Begriff Matcha. Matcha-Tees, Matcha-Muffins, Matcha-Kuchen sind in aller Munde. Warum Matcha-Tee in unserem Haushalt noch keinen Einzug gehalten hatte, kann ich gar nicht sagen. Ich bin immer wieder darüber gestolpert und habe die tollsten Rezepte gesehen, aber selbst nicht ausprobiert. Deshalb war ich auch sofort begeistert, als ich meine Degustabox-Juni geöffnet habe und mir als erstes Bio Matcha-Sticks von Emcur in die Hände gefallen sind. In dem Moment war klar, jetzt wird Matcha-Tee getrunken. Und wir haben diesen wirklich sehr fein gemahlenen Grüntee aus Japan nicht nur als Getränk ausprobiert, sondern auch ein Rezept musste her. Die hohen Temperaturen der letzten Woche, ließen bei mir eigentlich keine andere Idee als Eis zu. Und bei Hitze gilt Tee als gesund, Limette als erfrischend, Eis als abkühlend, Quark als schön leicht und Schokolade als aufbauend. Daraus ist dann mein Matcha-Lemon-Quark-Eis entstanden. Als wir unser Eis probiert haben, hat mein Mann festgestellt, dass dieses Eis ja mal ganz anders schmeckt als normales Eis und das im positiven Sinne. Das Matcha-Lemon-Quark-Eis bekommt durch das Matcha-Pulver diesen tollen Teegeschmack und der Limettensaft macht es sehr fruchtig und erfrischend. Da nur 2 Päckchen Vanillezucker verarbeitet sind, hat es auch nicht die typische Süße, allerdings machen die kleinen frischen Schokoladenstückchen dies wieder wett. Das Eis ist die Erfrischung pur und da unser Sommer hoffentlich noch nicht vorüber ist, solltet ihr euch schon einmal die Zutaten besorgen. Ihr könnt das Matcha-Lemon-Quark-Eis dann nämlich easy-peasy zubereiten und es 5-6 Stunden später, frisch aus dem Tiefkühler, auf der Terrasse genießen.

 

Matcha-Lemon-Quark-Eis, Quark, Rezept, Eis

Bevor ich jetzt das Rezept für das Matcha-Lemon-Quark-Eis vorstelle, möchte ich euch noch den leckeren Inhalt der Degustabox-Juni vorstellen. Ich muss sagen, es macht richtig Spaß jeden Monat überrascht zu werden und neue Produkte kennenzulernen.

Degustabox Juni 15

Wie ihr seht, waren auch in der Degustabox-Juni wieder viele tolle Produkte versteckt.

Von der Fa. Bernbacher gibt es jetzt die neuen „Im Nu Nudeln“. Diese Nudeln habt ihr nach 3 Minuten bissfest gegart und dass in nur einem 1/2 Liter Wasser. Glaubt ihr nicht? Ist aber so… das habe ich nämlich sofort ausprobiert. Die Nudeln haben sehr gut geschmeckt und sind für die schnelle Küche natürlich optimal. Die Feinschmecker Tomatensuppe Toscana von Knorr haben wir als leichte Zwischenmahlzeit verputzt, als es einmal mehr als schnell gehen musste. Und … die Suppe hat nach Tomate geschmeckt und ist zwischendurch durchaus mal eine Alternative.  Die Tüte Cashew Caramel Crunch von Veggie Crunch hat sich mein Mann sofort wieder an Land gezogen, da bereits in der letzten Box diese kleinen Veggie-Snacks waren und er im Büro ab und zu gerne etwas Gesundes nascht. Die Mentos NOWmints sind in meiner Handtasche verschwunden, da diese kleinen Dragees für einen frischen Atem und für einen fruchtigen Geschmack im Mund sorgen. Und da die kleinen Dingerchen noch in einer netten Metalldose verpackt sind, haben sie sich für die Handtasche geradezu angeboten. Die Juzzy Power Lemonade wurde von meinem Herrn Sohn nach einem anstrengenden Tischtennisspiel mit den Worten: „So, jetzt kann’s weitergehen“ weggeputzt und die beiden Cider von Somersby haben wir eisgekühlt auf der Terrasse genossen. Hier muss ich sagen, dass mein Mann und ich geteilter Meinung waren.  Der Apple Cider ist eher der Geschmack meines Mannes, nach meinem Gusto ist es der Somersby Blackberry. Ich finde ihn noch erfrischender und schön nach Beere schmeckend. Bei den Risbellis von reis-fit sind wir allerdings einer Meinung. Diese luftigen und crunchy Reis-Cracker schmecken einfach toll. Sie sind pur sehr lecker, aber auch mit Dip einfach klasse. Ich habe dazu einen Kartoffel-Kräuter-Dip ausprobiert und es hat uns überzeugt. Zu dem iranischen Gebäck NIK von Safran & Friends kann ich geschmacklich nichts sagen, aber ich habe sie hübsch verpackt und an eine Freundin verschenkt, die Gebäck liebt. Ihr seht, auch diesmal war die Degustabox-Juni wieder gut bestückt und wir waren auch in diesem Monat sehr zufrieden. Wenn ihr mehr über die Degustabox erfahren wollt, dann huscht doch unbedingt mal rüber.

So, jetzt aber zum Rezept für das Matcha-Lemon-Quark-Eis.

Matcha-Lemon-Quark-Eis, Quark, Limone

Zutaten Matcha-Lemon-Quark-Eis (für 6 Eis in der abgebildeten Form)
  • 500 gr Quark
  • 2 Pk. Vanillezucker
  • 2 Bio Matcha-Stick Emcur (1g)
  • 2 1/2 Limetten
  • 1 Tafel Schokolade Zitrone-Buttermilch (Ritter Sport)

Die Limetten halbieren und den Saft auspressen. Die Tafel Schokolade in ganz kleine Stückchen schneiden. Quark, Vanillezucker und Matchapulver mit dem Mixer auf niedriger Stufe verrühren. Den Limettensaft und die Schokoladenstückchen unterrühren und die Masse in die Eisformen füllen. Die Formen nun für ca. 5 – 6 Stunden in das Eisfach stellen und dann das Eis frisch genießen. Wenn ihr das Eis zulange in das Eisfach legt, dann wird es zu fest. Es schmeckt dann immer noch total lecker, aber man muss es dann erst wieder etwas antauen lassen.

 

Matcha-Lemon-Quark-Eis, Quark, Eis, Rezept

Matcha-Lemon-Quark-Eis, Quark, Eis, Rezept

Bis dann… an meinem Küchentisch!

 

*Sponsored Post:  Die Degustabox wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Meine persönliche Meinung zur Box und zum Inhalt wurde davon aber nicht beeinflusst.

Dir gefällt unser Beitrag? Dann teile ihn doch!.

2 Antworten

  1. Wow das Eis sieht ja wirklich toll aus. Das es sehr lecker war kann ich mir vorstellen 🙂 Matscha wollte ich auch immer mal ausprobieren aber irgendwie stehen noch zu viele Dinge auf meiner List das ich noch nicht dazu gekommen bin. Auf jeden Fall ein tolles Rezept und ganz tolle Fotos 🙂 Liebe Grüße Peggy

    1. Hallo Peggy, bei mir hat Matcha auch sehr lange auf der Todo-Liste gestanden. Aber jetzt bin ich froh, dass ich es endlich ausprobiert habe. Jetzt wird Matcha-Tee zur Grundausstattung gehören! Hab noch einen schönen Sonntag!
      Liebe Grüße
      Charlotta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das sind wir

Wir sind Manuela und Bernd und  leben im schönen Sauerland.

Ohne Reisen würde uns etwas fehlen. Und so sind  wir in Deutschland und Europa unterwegs. Aktivität, Genuss, Komfort und Kultur darf auf unseren Reisen aber nicht fehlen.

X-MAS

Gern gelesen