Pesto Rosso (ideal für Pasta, BBQUE und Co.)

Pastagerichte stehen bei uns sehr hoch im Kurs, wir nutzen jeden Sonnenstrahl um zu grillen und in der Woche muss das Kochen bei uns häufig sehr flott gehen. Mit diesem Pesto Rosso haben wir ein einfaches Grundrezept, das alles abdeckt. Im Handumdrehen ist das Pesto zubereitet und wir haben eine tolle Zutat für leckere Rezepte. Einfach perfekt für die Frühlings- u. Sommerküche.

Für ein schnelles Pastagericht einfach Nudeln kochen, beim Abgießen etwas Pastaflüssigkeit auffangen und in einer großen Schüssel die Pasta mit etwas Flüssigkeit und ein paar Eßlöffel Pesto Rosso (je nach Geschmack) vermengen. Mit geriebenem Parmesan und eventuell mit gehackten Basilikumblättchen bestreuen…mmmhhh.

Ihr sucht eine Kleinigkeit für abends zum Salat oder für das BBQUE? Baguettescheiben kurz aufbacken, damit sie kross werden. Mit dem Pesto bestreichen, ein paar Oliven- oder/und Tomatenwürfel darauf verteilen, mit grob geriebenen Parmesan bestreuen…genießen.

Habt ihr schon einmal mit Pesto Rosso gebacken?  Ich hab’s ausprobiert, die mediterranen Muffinbrötchen haben uns und unsere Gäste überzeugt. Und deswegen bekommt ihr das Rezept im nächsten Beitrag.

 

Kochen, Pesto Rosso, Pesto, Rezept, Pasta

 

  • Zutaten
  • 280 gr getrocknete Tomaten in Öl (Glas)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 geh. Eßl. gemahlene Haselnüsse
  • 50 gr geriebener Parmesan
  • 6 blaue Oliven
  • 125 ml Olivenöl (insgesamt: aus demGlas Tomaten und weiteres Olivenöl)
  • Salz, Pfeffer

 

Die Tomaten abtropfen lassen und das Öl auffangen. Das aufgefangene Öl mit Olivenöl auf 125 ml auffüllen. Die Tomaten grob hacken, die Knoblauchzehe abschälen und die Oliven vierteln. Parmesan reiben. Die Tomaten, Oliven und Knoblauchzehe in einem Mixer pürieren. Nach und nach das Öl zugeben. Zum Schluss noch den geriebenen Parmesan und die gemahlenen Haselnüsse unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig ist ein tolles Pesto.

 

Kochen, Pesto Rosso, Pesto, Rezept, Pasta

Bis dann… an meinem Küchentisch!

 

Dir gefällt unser Beitrag? Dann teile ihn doch!.

6 Antworten

  1. Ohhhhh…. ein Traum, wird sofort abgespeichert! Ich bin absoluter Pestoliebhaber und mache inzwischen aus fast allem Pesto… danke für das tolle Rezept 🙂

    Ganz liebe Grüße, Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das sind wir

Wir sind Manuela und Bernd und  leben im schönen Sauerland.

Ohne Reisen würde uns etwas fehlen. Und so sind  wir in Deutschland und Europa unterwegs. Aktivität, Genuss, Komfort und Kultur darf auf unseren Reisen aber nicht fehlen.

X-MAS

Gern gelesen