Rotweincupcakes mit Mascarpone-Frosting

Vor ein paar Wochen hatte ich meine Mädels zu einem Kaffeeklatsch eingeladen. Ihr konntet zwar die Rotweincupcakes schon auf einem Foto bewundern, aber das Rezept folgt erst heute. Da wir ein paar Tage im Winterurlaub waren,  ist bei uns nämlich erst seit heute wieder Leben in der Bude und da geht Koffer auspacken eindeutig vor. Aber ein Knuspervergnügen für den Sonntagnachmittag wollte ich euch doch anbieten, obwohl der Backofen unberührt geblieben ist.

Könnt ihr das eigentlich verstehen? Man hatte einen Traumurlaub und wurde kulinarisch richtig verwöhnt, aber man freut sich auf die eigene Küche und den Küchentisch. In unserer Familie kenne übrigens nur ich dieses Gefühl…

 

Backen, Rezept, Cupcake, Blaubeeren, Mascarpone, Rotwein, Frosting, Rotweincupcakes

 

Zutaten Rotweincupcakes
Zutaten Frosting
  • 500 gr Mascarpone
  • 100 gr Puderzucker
  • 1/2 Pk. Backvanille
  • Beeren nach Wahl

Backen, Rezept, Cupcake, Blaubeeren, Mascarpone, Rotwein, Frosting, Rotweincupcakes

Die Muffins bereitet ihr nach dem Rezept Rotweingugl zu. Statt in die Gugelformen wird der Teig in die gefetteten Muffinförmchen gefüllt und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 25 Minuten gebacken. Das Rezept ergibt ca. 18 Cupcakes.

Für das Frosting die Mascarpone mit dem Puderzucker und dem 1/2 Pk. Backvanille aufschlagen. Wenn die Muffins ausgekühlt sind, das Frosting mit einer Spritztülle auf die Muffins aufspritzen und mit Beeren eurer Wahl dekorieren. Fertig sind unsere Rotweincupcakes mit Mascarpone-Frosting.

Backen, Rezept, Cupcake, Blaubeeren, Mascarpone, Rotwein, Frosting, Rotweincupcakes

Bis dann… an meinem Küchentisch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.