Spargel-Schinken-Blätterteig-Röllchen (oder Sommer an der Möhnetalsperre)

Bei uns ist am Wochenende die Spargelsaison eröffnet worden. Wir möchten keine Zeit versäumen, da wir Spargel lieben. Zum einen gab es frischen Spargel mit einem Spargelsößchen und ein leckeres Rindersteak. Zum anderen wollte ich mit ein paar Stangen Spargel ein bisschen experimentieren.  Und dann bin ich zufällig über Monis tolles Event, dass sie pünktlich mit dem 1. Mai gestartet hat, gestolpert. Sie möchte nämlich mit uns „Genießen auf Wiesen“. Hier sind Picknick und Fingerfood Rezepte gefragt. Die Richtung des Rezeptes stand also fest. Ich wollte meinen Spargel Picknick- und Fingerfood-tauglich machen. Ein bisschen gegrübelt und herausgekommen ist etwas, dass mein Mann fast selber ins Rezeptheft geschrieben hätte, damit ich es bloß nicht vergesse. Aber schließlich habe ich dafür ja jetzt auch meinen Blog und deshalb findet ihr hier das Rezept für die Spargel-Schinken-Blätterteig-Röllchen.

SpargelSpargel-Schinken-Blätterteig-Röllchen, Blätterteig, Spargel, Schinken, Rezept, Kochen, Picknick, Fingerfood

 

Zutaten Spargel-Schinken-Blätterteig-Röllchen
  • Blätterteig aus dem Kühlregal
  • ca. 5 Stangen Spargel (etwas dickere Stangen)
  • ca. 9 Scheiben Schinken
  • etwas Butter
  • Salz, Pfeffer

 

Spargel-Schinken-Blätterteig-Röllchen, Blätterteig, Spargel, Schinken, Rezept, Kochen, Picknick, Fingerfood

 

Den Blätterteig ausrollen, einmal teilen und aus jeder Hälfte von der kurzen Seite ca. 1,5-2 cm breite Streifen schneiden. Ich habe ca. 18 Blätterteigstreifen bekommen.

Spargel schälen und jede Stange einmal der Länge nach durchschneiden und dann noch einmal halbieren (eine Stange = 4 Stücke). Butter in einer Pfanne schmelzen und die Spargelstangen 2 – 3 Minuten in der Butter bei schwacher Hitze  andünsten (zwischendurch wenden). Den Spargel aus der Pfanne nehmen und salzen und pfeffern.

Wenn der Schinken einen breiten Fettrand hat, diesen bitte entfernen und jede Schinkenscheibe der Länge nach halbieren. Anschließend um jede kleine Spargelstange eine Schinkenhälfte wickeln, so dass der Spargel unter dem Schinken verschwindet. Jetzt noch das Ganze mit einem Blätterteigstreifen umwickeln und ab in den vorgeheizten Backofen (220 Grad). Nach ca. 10-15 Minuten sind eure Spargel-Schinken-Röllchen fertig. Im Backofen die Blätterteig-Röllchen bitte im Auge behalten, denn jeder möchte einen anderen Bräunungsgrad und nach hell kommt ganz schnell dunkel.

 

Spargel-Spargel-Schinken-Blätterteig-Röllchen, Blätterteig, Spargel, Schinken, Rezept, Kochen, Picknick, Fingerfood

 

Nach dem Backen zum Auskühlen auf ein Kuchengitter legen,  mit einem Stück Backpapier umwickeln und mit einem Band das Backpapier festbinden. Fertig ist eine tolle Kleinigkeit für ein Picknick. Ihr könnt diese Blätterteigröllchen aber auch direkt genießen, wenn sie aus dem Ofen kommen. Da wir natürlich sofort probieren mussten, haben wir festgestellt, dass sie dann auch traumhaft lecker sind und ich werde sie beim nächsten Mal als Beilage zu einer Spargelcremesuppe anrichten.

 

SpargeSpargel-Schinken-Blätterteig-Röllchen, Blätterteig, Spargel, Schinken, Rezept, Kochen, Picknick, Fingerfood

Da ich für euer nächstes Picknick ein Rezept mitgebracht habe, möchte ich euch jetzt auch noch einen Ort zeigen, an dem wir gern picknicken. Wir wohnen ja nicht weit vom Möhnesee entfernt und deshalb habe ich hier ein paar Bilder für euch. Vielleicht auch mal eine Idee für euer Picknick…

 

Möhnesee, Picknick, Möhnetalsperre, Körbecke, Wochenendtrip, Urlaub, Talsperre, Ausflug, Wochenende

Möhnesee, Picknick, Möhnetalsperre, Körbecke, Wochenendtrip, Urlaub, Talsperre, Ausflug, Wochenende

Möhnesee, Picknick, Möhnetalsperre, Körbecke, Wochenendtrip, Urlaub, Talsperre, Ausflug, Wochenende

Möhnesee, Picknick, Möhnetalsperre, Körbecke, Wochenendtrip, Urlaub, Talsperre, Ausflug, Wochenende

 

So und nun huscht doch einfach zur lieben Moni rüber und schaut mal, was ihr dort für Rezepte findet oder vielleicht habt ihr ja auch noch tolle Rezepte, die ihr beisteuern möchtet. Viel Spaß!

 

Bis dann… an meinem Küchentisch!

6 Antworten

  1. Mia
    | Antworten

    Liebe Charlotta,
    die kleinen Röllchen sehen wirklich wahnsinnig gut aus. Und dann auch noch mit Schleifchen 😉 Die dürftest du mir sehr gerne auch zum Picknick mitbringen 😀
    Liebe Grüße, Mia

    • charlotta
      |

      Hallo Mia, werde ich dir zum nächsten Picknick sehr gerne mitbringen. Schick dir vorerst mal eins virtuell.
      Liebe Grüße
      Charlotta

  2. Mhhhhh yummi, die kleinen Röllchen sehen super lecker aus und sind wirklich perfekt für ein Picknick! Tolle Idee! 🙂

    Liebe Grüße
    Dörthe

    PS: Ich habe deinen Blog gerade erst entdeckt und folge dir sofort mal bei Bloglovin 🙂

    • charlotta
      |

      Hallo Dörthe, die kleinen Röllchen sind wirklich sehr lecker. Es freut mich sehr, dass dir mein Blog gefällt und du mir jetzt folgst. Das gibt einem Auftrieb, wenn man Kommentare und dann noch so nette bekommt. Liebe Grüße
      Charlotta

  3. Moni
    | Antworten

    Liebe Charlotta! Vielen lieben Dank für deinen wunderbaren Beitrag! Ich kriege direkt Hunger auf kleine Röllchen. Sie sehen unglaublich lecker aus! Viel Glück bei der Verlosung! LG Moni

    • charlotta
      |

      Hallo Moni, danke für die lieben Worte. Ich bin schon gespannt auf viele leckere Rezepte zu deinem tollen Blogevent-Thema.
      Liebe Grüße
      Charlotta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.